VG-Wort Pixel

Cover von "Wrecking Ball" Miley Cyrus im Country-Style


Mit viel Musikgespür und ganz viel Banjo haben The Gregory Brothers Miley Cyrus' Song "Wrecking Ball" neu interpretiert. Das Video kommt zwar ohne Abrissbirne aus - aber nicht ohne Feinripp.
Von Julia Holzapfel

Nackt auf einer Abrissbirne schaukelnd, an einem Vorschlaghammer leckend und sich in Feinripp auf Bauschutt räkelnd: Langsam gewöhnt man sich an Miley Cyrus' laszive Auftritte, bei denen ihre Zunge eine zentrale Rolle spielt. Dass aus dem Video zu "Wrecking Ball" kein Soft-Porno wird, liegt nur an den gekonnt gewählten Kameraperspektiven. Was in dem dreiminütigen Clip aufgrund der starken Bilder ein wenig in Vergessenheit gerät, ist die Musik. Dass musikalisch aus dem von Miley Cyrus und Dr. Luke gemeinsam geschriebenen Song einiges herauszuholen ist, haben nun drei Comedy-Musiker aus New York gezeigt.

Wir befinden uns in einem Arbeitszimmer mit den Gregory Brothers, irgendwo in New York. Drei Brüder zwischen 27 und 33 stehen vor einem 60er-Jahre-Nierenmikrofon. An der Wand hinter ihnen hängt eine Weltkarte, daneben Papierschnipsel und Comicstrips. Mit Banjo, Trommel und Kopfstimme machen die drei Musiker aus Cyrus' Pop-Ballade einen rhythmischen Country-Song. Ihr Gesichtsausdruck bleibt so stählern, wie Cyrus' Vorschlaghammer, der Song klingt jedoch bedeutend frischer als die Originalversion der Pop-Ballade. Statt mit Abrissbirne und lauter Stimme drücken die Brüder im Refrain den Herzschmerz über die in Trümmern liegende Liebe mit einem Dreiklang aus.

Youtube-Stars "The Gregory Brothers"

An die Originalversion von "Wrecking Ball" erinnert eigentlich nur die mitleidig in Falten gelegte Stirn des Drummers, dessen Gesichtsausdruck einem näher geht als die Nahaufnahme der auf einem Auge weinenden Miley Cyrus im Abrissbirnenvideo. Von nackter Haut hingegen ist in der Country-Version weitgehend nichts zu sehen. Für Cyrus' Idee, in knappem Feinripp für Aufsehen zu sorgen, konnten sich die Gregory Brothers dennoch begeistern: Gegen Ende des Videos wird der Comicstrip in Nahaufnahme gezeigt. Zu sehen ist ein leicht bekleideter Mann mit Hut und - festhalten - Feinrippunterhemd. Der soll der Country-Version wohl ein bisschen Cyrus'schen Sexappeal verleihen.

Den Youtube-Nutzern gefällt die Country-Cyrus-Nummer. Die Gregory Brothers, die normalerweise zu viert sind und von einer Frau komplettiert werden, sind durch Youtube bekannt geworden. Das Video "Bed Intruder Song", in dem sie Ausschnitte aus einem Interview mit dem Zeugen eines Überfalls zu einem R&B-Song mixten, wurde zum meistgesehenen Youtube-Clip im Jahr 2010. Der Song, den die Gruppe unter dem Pseudonym "Schmoyoho" veröffentlichte, schaffte damals sogar den Sprung in die "Billboard Hot 100".


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker