HOME

Hörspiele: "Die drei ???" gibt es jetzt auf Spotify und Co.

"Die drei Fragezeichen" sind in Deutschland absoluter Kult. Jetzt gibt es die Abenteuer der Jung-Detektive erstmals auch auf Streamingdiensten wie Spotify, Deezer oder Apple Music.

"Die drei ???" gibt es jetzt auf mehreren Streaming-Portalen

"Die drei ???" gibt es jetzt auf mehreren Streaming-Portalen

"Wir übernehmen jeden Fall". Dieser Satz steht auf der Visitenkarte der drei gewitzten und scheinbar ewig jungen Hobby-Detektive Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews, hierzulande besser bekannt als "Die drei ???". Vor 50 Jahren wurde die Jugendkrimireihe vom US-Journalisten Robert Arthur erfunden, doch richtig groß wurde die Serie erst in Deutschland. Mehr als 16,5 Millionen Bücher und 45 Millionen Tonträger wurden seit dem Start 1968 verkauft, viele treue Fans haben die Abenteuer bis heute auf Kassetten.

Die drei ??? gibt's jetzt auf Abruf

Jetzt kann der Kassetten-Player auf den Dachboden geräumt werden: Seit 1. April (nein, es ist kein Aprilscherz) gibt es die Drei ??? auch auf populären Streamingdiensten wie Spotify, Apple Music, Napster, Google Play Music, ALDI life Musik oder Deezer. Für Fans der Hörspiel-Reihe eine tolle Sache, denn so kann man die Krimifälle beispielsweise auch bequem auf Bluetooth-Lautsprechern oder Multiroom-Systemen (etwa von Sonos) anhören.

Zum Start stehen die Folgen 1 bis 10 sowie zehn Sonderepisoden zum Streamen bereit, darunter Klassiker wie "Der Super-Papagei", "Der Karpatenhund" und "Die flüsternde Mumie". Jede Woche werden dann chronologisch fünf weitere Episoden freigeschaltet. Bei mehr als 180 Kriminalfällen wird es also eine Weile dauern, bis alle Folgen verfügbar sind. Was alle Epidsoden gemeinsam haben: Sie kommen ohne Mord aus. Stets steht der "sichere Grusel" im Vordergrund, weshalb die Fälle von Kindern wie auch Eltern gleichermaßen geliebt werden.

Der große Erfolg der kleinen Detektive

"Die drei ???" (gesprochen von Oliver Rohrbeck, Jens Wawrczeck und Andreas Fröhlich) haben sich mittlerweile längst von den Hörspielen losgelöst. So gibt es mittlerweile auch Videospiele aus der Reihe, und auch live sind die Detektive enorm erfolgreich. Seit 2002 touren die Sprecher durch Deutschland, 2014/2015 gab es anlässlich des 50-jährigen Jubiläums die letzte Tournee ("Phonophobia - Sinfonie der Angst"). Mehr als 170.000 Zuschauer verfolgten die Shows. Die offizielle Facebook-Seite der drei Fragezeichen hat 173.000 Fans. Ein Ende der Kult-Reihe ist also nicht in Sicht.