HOME

Karneval: Die Toten Hosen rocken den Düsseldorfer Rosenmontagszug

Durch Düsseldorfs Straßen hallten am Montag Songs wie "Tage wie dieser" und das "Altbier-Lied". Die Toten Hosen gaben ihre Songs auf einem eigenen Wagen zum Besten.

Campino, Sänger der Toten Hosen

Die Toten Hosen um Frontmann Campino nahmen mit einem eigenen Wagen am Rosenmontagszug teil

DPA

Die Toten Hosen haben sich anlässlich des Rosenmontags auch in Schale geworfen. In ihrer Heimatstadt haben die Düsseldorfer Punkrocker ein lautstarkes Heimspiel auf einem eigenen Wagen gegeben. Die Band nahm an dem Zug durch die Innenstadt teil und sorgte unter anderem mit dem "Altbier-Lied" und dem Chart-Hit "Tage wie dieser" für Stimmung am Straßenrand.

Auch Die Toten Hosen rufen Helau

Die Toten Hosen stammen aus Düsseldorf und fahren  immer wieder mal im Zug mit. Zum ersten Mal war die Band 1996 mit einem eigenen Wagen dabei.

Düsseldorf Helau!

Ein Beitrag geteilt von Die Toten Hosen (@dietotenhosen_official) am

 

fri / DPA