VG-Wort Pixel

Einnahmen werden gespendet "An alle, die den Laden am Laufen halten": Max Giesinger widmet neuen Song den Corona-Helfern

Max Giesinger
Max Giesinger ist einer von vielen Künstlern, die beim #wirbleibenzuhause-Festival auftraten. Der in Busenbach geborene Sänger streamte live aus seinem Wohnzimmer.
© Britta Pedersen / DPA
"Nie stärker als jetzt" heißt die neue Single von Max Giesinger. Der Sänger liefert damit in der Coronakrise eine Hymne, die für Zusammenhalt steht. Er widmet das Lied allen Helfern - und spendet seine Einnahmen. 

Seine neue Single war eigentlich bereits fertig: Max Giesinger veröffentlichte im Februar seinen Song "Nie besser als jetzt". Doch als er das Lied bei einem seiner Wohnzimmer-Konzerte spielte, brach er beim Refrain ab. Giesinger merkte, dass die Zeile nicht in diese Zeit passt. Der Sänger machte kurzerhand "Nie stärker als jetzt" daraus - und liefert damit eine Hymne für Zusammenhalt in der Krise.

"Der Song geht an alle, die den Laden am Laufen halten. An alle Leute, die im Krankenhaus arbeiten, alle Ärzte, alle Krankenschwestern, alle Pfleger. An alle, die im Supermarkt durchhalten. Einfach an alle, die noch am Start sind", sagte Giesinger. Das Lied sei aber auch denjenigen gewidmet, die zuhause sitzen und ihre Freiheit aufgeben, "für ein größeres Ganzes, damit wir dieses Scheiß Virus besiegen", erklärte der 31-Jährige.

Einnahmen gehen an Coronahilfe

"Nie stärker als jetzt", erscheint am Mittwoch. Auf Youtube ist das Video aus dem #Wirbleibenzuhause-Festival bereits zu sehen. Die Fans von Giesinger sind begeistert. "Ich hatte Gänsehaut, als ich den Song nochmal gehört habe", schreibt ein User. "Schön, dass auch jemand mal daran denkt, darüber ein Lied zu schreiben", lobt ein anderer. "Max ist der Beste."

Giesinger will mit dem Song auch ganz konkret helfen – und spendet. "Die Einnahmen, die mit dem Song aus Verkäufen und Streams generiert werden, kommen über die 'Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V.' der Hilfsaktion 'Gemeinsam gegen Corona - gemeinsam für Kinder' zugute!“, kündigte Giesinger an.

Max Giesinger schrieb bereits Fußballhymne

Schon einmal lieferte der gebürtige Badner eine Hymne, die ganz Deutschland mitsang. Im Sommer 2016 wurde sein Lied "80 Millionen" während der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich zum Song aller Fans. Das Lied erreichte Platz zwei in den Charts und hielt sich darin 38 Wochen. Mit "Nie stärker als jetzt" könnte er seinen Erfolg von damals fortsetzen.

mai

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker