HOME

Girlband-Comeback: Die Spice Girls sind zurück auf Tournee – doch ihre Fans sind nach den ersten Konzerten enttäuscht

Ohne Victoria Beckham haben die Spice Girls ihr Tournee-Comeback gegeben. Statt 90er-Jahre-Emotionen und Girlpower verspüren viele ihrer Fans aber vor allem eines: Wut. 

Spice Girls

Die Spice Girls 2019: Mel B., Mel C., Emma Bunton und Geri Horner

DPA

Der 31. Mai 1998 wurde zum Schicksalstag für die Spice Girls und ihre Fans. Nach weltweiten Erfolgen und unzähligen Live-Auftritten ließ Geri Halliwell über ihren Anwalt verlautbaren, eine Pause zu brauchen und die Band zu verlassen. Jetzt, 21 Jahre nach Halliwells dramatischer Verkündung, sind die Musikerinnen zurück auf der Bühne. 

Spice Girls: Fans nach den ersten Konzerten enttäuscht

Zu viert, also ohne Victoria Beckham, sind Emma Bunton, Geri Horner (früher Halliwell), Mel B. und Mel C. auf Großbritannien-Tour. Doch schon die ersten Comeback-Shows sorgen unter den Fans für Enttäuschung und Wut. Nachdem bereits am vergangenen Freitag über unterirdisch schlechten Sound geklagt wurde, beschweren sich einige Anhänger auch nach dem Auftritt der Frauen in Cardiff, Wales, am Montagabend. "Sehr enttäuscht nach dem Spice-Girls-Konzert", twitterte eine Nutzerin.

"Ich habe den Cardiff-Gig vorzeitig verlassen. Sehr enttäuschend, weil ich nicht ein Wort hören konnte. Ich hatte mich wirklich darauf gefreut, aber fand es im Nachhinein ein bisschen lahm", ärgerte sich eine Konzertbesucherin.

Ein anderer Nutzer wandelte den größten Hit der Band, "Wannabe" kurzerhand um: "Die Spice Girls während ihrer Tour: 'So tell me what you want, what you really really want.' Die Fans: 'I wanna, I wanna, I wanna really really really wanna fucking refund'", twitterte er.

Nass geregnet und enttäuscht

Doch nicht nur die schlechten Soundverhältnisse sorgen unter Spice-Girls-Anhängerin für schlechte Stimmung. Auch die Tatsache, dass darauf verzichtet wurde, trotz starken Regens das Dach des Stadions zu schließen, kam nicht gut an. "Wir waren komplett durchnässt, kalt und konnten kein Wort verstehen. Verschwendete 77 Pfund", motzte eine Besucherin. 

Den vier verbliebenen Spice Girls bleiben jetzt noch elf Konzerte, um sich mit ihren Fans zu versöhnen – und die Girlpower der 90er Jahre zu beschwören. 

Quelle: Twitter

MelB
ls
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(