HOME

Till Lindemann: Er teilt besonderen Mutter-Sohn-Moment

Rammstein gönnen sich derzeit eine Tour-Pause. Sänger Till Lindemann besuchte offenbar seine Mutter und teilt ein berührendes Foto davon.

Markiert auf der Bühne gern den harten Kerl: Till Lindemann

Markiert auf der Bühne gern den harten Kerl: Till Lindemann

Rammstein-Sänger Till Lindemann (56) gewährt überraschend private Einblicke. Am Donnerstag veröffentlichte er auf seinem offiziellen Instagram-Account ein Bild, das ihn mit seiner Mutter Brigitte "Gitta" Lindemann zeigt. Er stützt sich mit einer Hand auf ihren Rollstuhl. Die beiden blicken in die Ferne, im Hintergrund geht die Sonne am Horizont unter und wirft feuerrotes Licht an die dunkle Wolkendecke. Einen Kommentar zu dem Foto sparte sich Lindemann - die Szenerie spricht für sich.

Band macht Tour-Pause

Es macht ganz den Eindruck, als tanke der 56-Jährige Kraft bei der Familie. Rammstein haben vor wenigen Tagen die erste Hälfte ihrer Europa-Stadion-Tour hinter sich gebracht. Am 23. August spielten sie ihre vorerst letzte Show in Wien. Erst im Mai 2020 soll weitergetourt werden, dann neben Deutschland unter anderem auch in Nordirland, Großbritannien, Norwegen und Schweden.

Lindemanns Mutter arbeitete von 1992 bis 2002 beim NDR in Schwerin als Kulturchefin von NDR 1 Radio MV. Und sie ist großer Fan der Arbeit ihres Sohnes, wie sie der "Ostsee-Zeitung" jüngst verriet: "Ich find' die Konzerte geil. Diese ganze Atmosphäre. Das hat doch was von Operninszenierungen", sagte sie dem Blatt im Juni 2019.

Nicht nur sei seinen Fans kommt der berührende Post gut an. Wilson Gonzalez Ochsenknecht (29) und Alec Völkel (47) von The BossHoss kommentierten mit Emoji-Herzen. Ein Fan brachte es auf den Punkt: "Lindemum", schrieb er zu dem Bild.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel