HOME

TV-Soaps: Das passiert heute in den Soaps

Niclas versucht sich in "Alles was zählt" Vanessa anzunähern. In "Rote Rosen" feiern Astrid, Sabine und Tine den Mauerfall und in "GZSZ" handelt sich Erik mächtig Ärger ein.

"Alles was zählt": Niclas (Ron Holzschuh) sucht mit einem vermeintlich emotionalen Appell Vanessas (Julia Augustin) Nähe

"Alles was zählt": Niclas (Ron Holzschuh) sucht mit einem vermeintlich emotionalen Appell Vanessas (Julia Augustin) Nähe

14:10 Uhr, Das Erste: Rote Rosen

Die drei Schwestern Astrid, Sabine und Tina lassen eine alte Tradition aufleben und feiern den Mauerfall am Elbufer, wo es vor langer Zeit zu einer dramatischen Familienzusammenführung kam. Gemeinsame Erinnerungen an die Flucht und den DDR-Alltag führen jedoch unerwartet zu Spannungen, die besonders bei Tina alte Wunden aufreißen.

15:10 Uhr, Das Erste: Sturm der Liebe

Marianne provoziert Jessica bei Lindas Café-Eröffnung und es kommt vor der lokalen Presse zum Eklat. Henry macht Jessica daraufhin klar, dass sie sich in der Öffentlichkeit besser im Griff haben muss, was diese in den falschen Hals bekommt. Im Streit macht sie ihm einen folgenreichen Vorschlag. Linda erhält eine Blume geschenkt und glaubt fälschlicherweise, dass sie von André ist. Daraufhin macht Linda ihm erneut klar, dass er sich von ihr fernhalten soll. André gewinnt den Eindruck, dass er Linda wohl doch nicht so egal ist, wie sie vorgibt.

17:30 Uhr, RTL: Unter uns

Sina ist fest entschlossen, die Abtreibung durchzuziehen. Sie ahnt allerdings nicht, dass Bambi und Tobias ebenfalls auf dem Weg ins Krankenhaus sind. Als Bambi Viviens vermeintliche Abtreibung nicht für sich behalten kann, will Tobias seine Freundin unbedingt davon abhalten. Robert wird von Britta in letzter Sekunde davor bewahrt, überfahren zu werden. Doch sein Dank fällt nicht sehr überschwänglich aus.

19:05 Uhr, RTL: Alles was zählt

Niclas hofft, sich Vanessa anzunähern und so einen Informanten in der Steinkamp-Familie behalten zu können. Doch ausgerechnet Chiara vereitelt seinen Plan. Ronny will nicht hinnehmen, dass Chiara nicht mehr in der Eishalle trainieren darf. Sein Versuch, ihr zu helfen, scheitert an Jenny. Finn erfährt, dass Nathalie wohnungslos ist. Er verschafft ihr ein Zimmer im Loft und überwindet damit alle Vorbehalte, die er gegen sie hatte.

19:40 Uhr, RTL: Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Erik kriegt Ärger, weil er zu spät kommt, und dann sind auch noch die Vorräte verdorben, weil das Kühlhaus offenstand. Erik ahnt, dass Lars den Fehler begangen hat, und ist enttäuscht, als Lars tatenlos zusieht, wie Erik beschuldigt wird. Emily wurmt es, dass Kate ihre Puppen gegen eine Werkbank eintauschen will, und macht Paul dafür verantwortlich. Der hält Emily spöttisch vor Augen, dass sie wohl in ziemlich überholten Rollenbildern denke.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.