HOME

TV-Tipps: TV-Tipps am Mittwoch

In "Das Geheimnis der Freiheit" (Das Erste) beauftragt der Krupp-Manager Berthold Beitz den Historiker Golo Mann mit einem ungewöhnlichen Projekt. Für den "Bachelor" (RTL) steht das erste Date an und in "Falling Down" (kabel eins) rastet ein gestresster Familienvater aus.

"Das Geheimnis der Freiheit": Golo Mann (Edgar Selge, l.) und Berthold Beitz (Sven-Eric Bechtolf) treffen sich ab 1974 immer w

"Das Geheimnis der Freiheit": Golo Mann (Edgar Selge, l.) und Berthold Beitz (Sven-Eric Bechtolf) treffen sich ab 1974 immer wieder zu Gesprächen

20:15 Uhr, Das Erste, Das Geheimnis der Freiheit, Drama

Berthold Beitz hat wie kaum ein anderer die Geschichte Deutschlands geprägt, sei es als führender Industriemanager von Krupp oder als Retter zahlreicher Jüdinnen und Juden während des Nationalsozialismus. Doch das fiktionale Porträt von Beitz wird hier als eindringliche Nahaufnahme erzählt: Beitz (Sven-Eric Bechtolf), Aufsteiger, Macher, Sonnyboy, und Golo Mann (Edgar Selge), Großbürger, Historiker, zaudernder Melancholiker. Die Begegnungen der beiden in den Jahren 1973 bis 1981 im Rahmen eines Buchprojekts, für das der eine den anderen beauftragt, entwickeln sich bald zu einem regelrechten Duell.

20:15 Uhr, RTL, Der Bachelor, Kuppelshow

Das erste Date der 10. Staffel beginnt mit einer Überraschung: Sebastian besucht die Frauen in ihrer Villa, bevor er eine zum Einzeldate mit Helikopterflug einlädt. Bei zwei Gruppendates haben mehrere Ladys Gelegenheit, den Bachelor näher kennenzulernen: Mit 6 Frauen geht es auf Fahrradtour durch Tulum, mit 7 Frauen zum Besuch einer Cenote und gemeinsamem Ziplining. Wer muss sich in der zweiten Nacht der Rosen vom Bachelor verabschieden?

20:15 Uhr, kabel eins, Falling Down - Ein ganz normaler Tag, Psychodrama

An einem glühend heißen Sommertag in Los Angeles sind alle Straßen der Stadt verstopft, als der ansonsten unauffällige Angestellte William Foster (Michael Douglas) seinen Wagen mitten auf der Straße stehen lässt und geht. Bald platzt ihm der Kragen und er beginnt, seinen ehelichen wie beruflichen Frust abzureagieren. Mit den dunklen Seiten der Gesellschaft konfrontiert, eskaliert seine Wut. Als er an Waffen gerät, nimmt sie mörderische Formen an.

20:15 Uhr, Tele 5, Stepfather, Horrorthriller

Nach einem Jahr Abwesenheit kommt Michael (Penn Badgley) wieder nach Hause zu seiner Mutter und seinen zwei Geschwistern. Hier präsentiert ihm Mama Susan (Sela Ward) den künftigen Stiefvater (Dylan Walsh). Der glatte, freundliche David aber kommt Michael komisch vor. Deshalb beginnt Michael in der Vergangenheit Davids zu wühlen. Dort stößt der Junge auf Unglaubliches.

22:35 Uhr, kabel eins, Sag' kein Wort!, Thriller

Jessie, die achtjährige Tochter des renommierten Psychiaters Dr. Nathan Conrad (Michael Douglas), wird entführt, aber die Erpresser um Patrick Koster (Sean Bean) verlangen kein Lösegeld. Stattdessen soll Conrad binnen weniger Stunden der traumatisierten Patientin seines Kollegen Dr. Sachs (Oliver Platt) eine mysteriöse Nummer entlocken. Die 18-jährige Elisabeth (Brittany Murphy) hat das, worauf Koster seit Jahren wartet: einen Hinweis auf das Versteck eines wertvollen Diamanten, den Elisabeths ermordeter Vater einst hat verschwinden lassen.

SpotOnNews
Wie lange ist die frist bei einer Kündigung?
Hallo Ich möchte gerne kündigen, da das Arbeitsverhältnis nicht mehr gegeben ist. Leider verstehe ich den Arbeitsvertrag nicht ganz. Auszug aus dem Vertrag: Paragraf 13 Kündigungsfristen: (1) das Arbeitsverhältnis kann beiderseitig unter Einhaltung einer frist von 6 Werktagen gekündigt werden. Nach sechsmonatiger Dauer des Arbeitsverhältnisses oder nach Übernahme aus einem Berufsausbildungsverhältnis kann beiderseitig mit einer frist von zwölf Werktagen gekündigt werde. (2) Die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber erhöht sich, wenn das Arbeitsverhältnis in demselben Betrieb oder unternehmen 3jahre bestanden hat, auf 1 monat zum Monatsende 5jahre bestanden hat, auf 2 monate zum Monatsende 8jahre bestanden hat, auf 3 monate zum Monatsende..... (3) Kündigt der Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis mit dem Arbeitnehmer, ist er bei bestehenden Schutzwürdiger Interessen befugt, den Arbeitnehmer unter fortzahlung seiner bezüge und unter Anrechnung noch bestehender Urlaubsansprüche freizustellen. Als Schutzwürdige interessen gelten zb. Der begründete Verdacht des Verstoßes gegen die Verschwiegenheitspflicht des Arbeitnehmers, ansteckende Krankheiten und der begründete verdacht einer strafbaren handlung. Ich arbeite in einem Kleinbetrieb (2mann plus chef) seid 2 jahren und 3-4Monaten. (Bau) Seid ende November bin ich krank geschrieben. Was meinem chef überhaupt nicht passt und er mich mehrfach versucht hat zu überreden arbeiten zu kommen. Da mein zeh gebrochen ist und angeschwollen sowie schmerzhaft und ich keine geschlossenen schuhe tragen kann ist arbeiten nicht möglich. Das Arbeitsverhältnis ist seid längerem angespannt vorallem mit dem Arbeitskollegen. Möchte nur noch da weg! Wie lange ist nun die frist und wie weitere vorgehen? Ich hoffe es kann mir jemand helfen.