HOME
Gedenkstein

Debatte über Lehrpläne

KMK-Präsident gegen Besuchspflicht in NS-Gedenkstätten

Sollen Schüler verpflichtet werden, Gedenkstätten für Opfer des Nationalsozialismus zu besuchen? Der Vorschlag einer Kultusministerin trifft nicht überall auf Zustimmung. Bisher sind solche Exkursionen auch nur in einem einzigen Bundesland Pflicht.

Ein Mann mit Zylinder zwischen zwei jungen Frauen auf der Bühne

NS-Schauspieler Robert Dorsay

Der Mann, der wegen eines Witzes sterben musste

Angefahrener Fußgänger stiehlt Auto
+++ Ticker +++

News des Tages

Angefahrener Fußgänger stiehlt Auto

Schauspieler Jürgen Vogel im Film "Die Welle"

Deutschunterricht missglückt

Schüler spielen "Die Welle" nach – mit "Hitlergruß" und "Gaskammer"

Tim Tolsdorff im Gespräch mit dem stern über die Vergangenheit des stern
stern-Gespräch

Medienhistoriker Tim Tolsdorff

"Henri Nannen hat den stern nicht erfunden"

Erinnerungstafel

München gedenkt der NS-Opfer

Erinnerungszeichen statt Stolpersteine

Die erste Staffel zeigte die Welt der Medizin im 19. Jahrhundert - die zweite spielt zum Ende des Zweiten Weltkrieges

Charité

Staffel 2 der Erfolgsserie steht vor der Tür

revell haunebu 2

Haunebu 2

Revell nimmt umstrittenes Nazi-Ufo-Modell aus dem Sortiment

Alexander Gauland

Bundesregierung nennt Gaulands "Vogelschiss"-Äußerung zur NS-Zeit "beschämend"

Nach "Vogelschiss"-Rede: Björn Höcke verteidigt AfD-Chef Alexander Gauland

Nach "Vogelschiss"-Rede

"Hypermoralisten" und "Ober-Phrasendrescher": Höcke springt AfD-Chef Gauland zur Seite

AfD-Politiker Alexander Gauland

Nach "Vogelschiss"-Rede

Staatsanwaltschaft prüft Anzeige gegen AfD-Chef Gauland: Vorwurf der Volksverhetzung

Von Daniel Wüstenberg
"Hitler und die Nazis sind nur ein Vogelschiss in über 1000 Jahren erfolgreicher deutscher Geschichte." - Alexander Gaulana (AfD), 2. Juni 2018
Pressestimmen

"Vogelschiss"-Äußerung

"Deutschland sollte sich schämen. Für diesen Mann." - Fassungslosigkeit über Alexander Gauland

"Hetzer" und "Steigbügelhalter der neuen Nazis": AfD-Chef Alexander Gauland wird scharf kritisiert

AfD-Chef

"Steigbügelhalter der neuen Nazis": Scharfe Kritik an Gauland nach "Vogelschiss"-Aussage

Denkmal für die im Nationalsozialismus verfolgten Homosexuellen

Steinmeier entschuldigt sich für Verfolgung Homosexueller in Deutschland

Björn Höcke gehört zum nationalkonservativen Flügel der AfD

Landesschiedsgericht lehnt Parteiausschluss von Thüringens AfD-Chef Höcke ab

Razzia gegen Rechtsextreme in drei Bundesländern. Polizisten warten auf einen Einsatz (Symbolbild)

Rechtsextremismus

Razzia gegen "Nordadler" in drei Bundesländern

Bundesanwaltschaft ermittelt

Razzia gegen Rechtsextremisten in drei Bundesländern

hitler glocke - schweringen

"Vom Dreck gereinigt"

Unbekannte schleichen sich in Kirche und flexen Hakenkreuz aus Nazi-Glocke

Neuer Traditionserlass der Bundeswehr unterzeichnet

Verteidigungsministerin läutet Traditionswechsel bei der Bundeswehr ein

Schlagerstar Heino

"Heimatalbum"

Heino wehrt sich gegen die Nazi-Vorwürfe

Warum die umstrittene "Hitler-Glocke" im Kirchturm von Herxheim hängen bleibt

Rheinland-Pfalz

Warum die umstrittene "Hitler-Glocke" im Kirchturm von Herxheim hängen bleibt

Ein Mann mit schütterem grau-weißen Haar und Schnauzbart sitzt auf einem dunkelbraunen Ledersessel und gestikuliert.
Interview

Österreichs ältester KZ-Überlebender

Max "Marko" Feingold: "Selbst bei den Sozialisten hieß es: Saujud, schleich Dich!"

Die mutmaßliche Tatwaffe im Auto des Täters

Italiens Innenminister verurteilt von "Rassenhass" motivierte Schüsse auf Afrikaner

Das Vernichtungslager Auschwitz nach der Befreiung durch die Rote Armee
Pressestimmen

Debatte über Neuregelung

Polen nach Holocaust-Gesetz in der Kritik: "Das Ende für die Erforschung der Vergangenheit"