HOME

RTL-Kuppelshow: "Bachelor in Paradise": Zwei Ex-Paare treffen aufeinander – und es gibt Zoff

Bei "Bachelor in Paradise" versuchen ehemalige Kandidaten der Kuppelshow-Formate erneut ihr Glück. Doch die erste Folge verspricht vor allem Konfliktpotenzial. 

"Bachelor in Paradise"

"Bachelor in Paradise": Hier wollen Singles die Liebe finden - oder sich wenigstens betrinken

TV Now

Wer bei "Der Bachelor" oder "Die Bachelorette" nicht das große Liebesglück gefunden hat - oder einfach nur den herbstlichen Temperaturen in Deutschland entfliehen möchte -, der macht mit bei "Bachelor in Paradise". In einem Luxusresort auf Koh Samui haben die RTL-Singles die Chance, erneut um Rosen zu kämpfen und diese auch selbst zu verteilen. 

"Bachelor in Paradise": Zwei Ex-Paare treffen aufeinander

Wie die vergangene Staffel gezeigt hat, geht es im Paradies oft sehr viel lockerer zu als in den anderen Kuppelshow-Formaten. Grund ist vor allem der Alkohol, der in rauen Mengen fließt. In diesem Jahr wurde mit Paul Janke sogar ein Ex-Bachelor als Barkeeper eingestellt. Janke soll in dieser Funktion nicht nur für einen ordentlichen Dauerpegel sorgen, sondern auch Kummerkasten für die Kandidaten sein. Und einen solchen Ansprechpartner könnte so mancher bei "Bachelor in Paradise" sicherlich gut gebrauchen. Denn gleich zwei ehemalige Paare treffen in der Sendung aufeinander. Marco und Meike, die vor zwei Jahren einige Monate zusammen waren sowie Michelle und Michael.

Während Michelle und Michael sich noch zivilisiert unterhalten können, eskaliert es zwischen Marco und Meike nach wenigen Stunden. Sie wirft ihm vor, sie damals während des Geschlechtsverkehrs fotografiert zu haben, um das Foto an die Presse zu verkaufen. Er behauptet, er habe nur keine Lust gehabt, mit ihr zu schlafen und habe deshalb am Handy gespielt. Freunde werden die zwei sicherlich nicht wieder.

Start der zweiten Staffel: "Bachelor in Paradise": Ab 15. Oktober wird im Paradies geflirtet
Bachelor in Paradise

Serkan Yavuz versuchte sein Glück bei Bachelorette Gerda Lewis - doch vor den Homedates war Schluss. Bei "Bachelor in Paradise" will der Student "seine zweite Chance nutzen und flirttechnisch in die Offensive gehen". Falls keine passende Frau dabei sein sollte, will sich der 26-Jährige die Zeit mit Biertrinken und Sonnen vertreiben.

TV Now

Es wird gefummelt und getrunken

Anders die Situation bei Michelle und Michael. Denn vor allem Michelle scheint noch immer Gefühle für das Männermodel zu hegen. Bei einem Haufen anderer Single-Frauen ist Eifersucht vorprogrammiert. 

Während sich die zwei Ex-Paare anzicken und zoffen, amüsieren sich Ex-"Bachelor"-Kandidatin Jade und Ex-"Bachelorette"-Kandidat Serkan bereits völlig volltrunken im Pool. Wem die Ursprungsformate zu harmlos sind kommt bei "Bachelor in Paradise" vermutlich eher auf seine Kosten. 

"Bachelor in Paradise" läuft ab dem 15.10. immer dienstags auf RTL

ls