VG-Wort Pixel

Momente der TV-Geschichte "O Captain! My Captain!": Als Caren Miosga auf den Tisch steigt

Caren Miosga stieg im TV aufs Pult
Caren Miosga steigt im TV aufs Moderationspult
© NDR/ / Picture Alliance
Auf ungewöhnliche Weise erinnert "Tagesthemen"-Moderatorin Caren Miosga 2014 an den verstorbenen Schauspieler Robin Williams. Sie stellt im TV eine Filmszene nach. 

Dass es einmal so eine Szene bei den "Tagesthemen" zu sehen gibt, hätten viele Zuschauer wohl auch nicht gedacht: Als Moderatorin Caren Miosga am 12. August 2014 den Tod von Schauspieler Robin Williams verkündet, kommt es zu einer überraschenden Szene. Die heute 51-Jährige zieht sich die Schuhe aus und klettert auf ihr Moderationspult. Dann sagt sie: "Mit dieser Geste verneigen wir uns vor einem der größten Schauspieler." Am Ende fügt sie die berühmten Worte "O Captain! My Captain!" mit einer schauspielerischen Geste hinzu.

Was das soll? Der "Tischstand" ist eine Hommage an die wohl bekannteste Rolle von Robin Williams. Als Englisch-Lehrer John Keating bleibt er im Film "Club der toten Dichter" unvergessen. Vor allem diese eine Szene ist legendär: Weil sie mit der Suspendierung ihres Lehrers nicht einverstanden sind, klettern Keatings Schüler auf ihre Tische und verabschieden ihn mit den Worten "O Captain! My Captain". Der Englisch-Lehrer lehrt seinen Schülern in dem Film nicht nur die Liebe zur Literatur. Er ermutigt sie auch, auf Tische zu steigen, um die Dinge aus einer anderen Perspektive wahrnehmen zu können. Er selbst klettert dazu in einer Filmszene auf einen Tisch und rezitiert Walt Whitmans Gedicht "O Captain! My Captain!".

Caren Miosga erntet Lob für ihre Aktion 

Nach Robin Williams' Tod stellen viele Fans eben diese Szene nach und teilen Fotos und Videos davon unter anderem mit dem Hashtag #MyCaptain auf Social Media. Caren Miosgas Aktion gehört zu den bekanntesten – eben weil man sie in den "Tagesthemen" nicht vermutet hätte. Für ihren Mut erntet die Moderatorin aber viel Lob. 

In den sozialen Netzwerken heißt es etwa, sie habe das "großartig" oder "ganz toll" gemacht. Ein weiterer User kommentiert die Aktion mit den Worten: "Wer hätte das der ARD zugetraut?" Caren Miosgas ARD-Kollege Ingo Zamperoni twittert kurz darauf: "Großartige Hommage von der großartigen Caren Miosga an den großartigen Robin Williams in den 'Tagesthemen'." Aber nicht nur Misogas Aktion bleibt unvergessen – auch Robin Williams und seine zahlreichen großen Filmrollen. 

maf

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker