HOME

Streaming-Tipps: Banker, Pin-ups und Tantra: Diese fünf Dokus lohnen sich im April

Von Pin-ups, Investmentbankern und Tantra-Massagen: Das sind in diesem Monat die spannendsten Dokus zum Streamen.

Pin-up

Pin-ups gibt es seit mehr als 100 Jahren. Eine Doku auf 3Sat erzählt ihre Geschichte.

Picture Alliance

1. Wie Pin-ups die Welt eroberten

Diese Doku über Pin-ups ist nicht nur ein echter Augenschmaus, sondern ebenso eine charmante Zeitreise durch die männlichen Schönheitsideale des letzten Jahrhunderts. Dabei waren diese Figuren nicht unumstritten. Denn ihre Wespentaillen bei praller Oberweite waren fernab jeglicher physischer Realität. Umso erstaunlicher ist es, dass diese Bilderflut vergangener Tage jetzt wieder ein Revival erlebt. Auch diesem Phänomen geht die sehr kurzweilige Doku nach und lässt dabei Künstler und Fotografen zu Wort kommen.
Hier geht's zur Doku 

2. Der Banker - Master of the Universe

Diese Doku entstand bereits 2013, aber hat sie bis heute nichts von ihrer Aktualität verloren. Sie deckt auf, was hinter den glänzenden Fassaden der Bankenwelt steckt. Ein ehemaliger Investmentbanker packt vor laufender Kamera aus, mit welchen Methoden in dieser Branche gearbeitet wird. Dabei ist er erschreckend ehrlich und erschreckend emotionslos. Und dem erstaunten Zuschauer eröffnet sich ein unverstellter Blick auf die Finanzwelt. Ganz neutral wird hier erzählt wie zum Beispiel Banken an Staatspleiten verdienen und welche unglaublichen Eigendynamiken sich bei solchen und anderen Prozessen entwickeln. Dieser Film fesselt von der ersten Minute an und danach sieht man die Bankenwelt mit anderen Augen.
Hier geht's zum Beitrag 

3. Selbstversuch: Tantra - diese Massage verspricht besseren Sex

Diese interessante Reportage vergeht wie im Flug. Eine Reporterin schaut im Selbstversuch hinter die Kulissen des momentan so boomenden Tantra-Kultes. Sie recherchiert, was hinter den Kursen, Workshops und Massagen mit dem Namen Tantra wirklich steckt. Viele verstehen darunter reine Sexarbeit, dabei stehen ganz andere Themen wie Achtsamkeit und Nähe im Vordergrund. So bietet dieser Beitrag auch Außenstehenden einen spannenden und kurzweiligen Überblick über das Thema Tantra.

Hier geht's zur Doku 

4. Das geheime Leben der Katzen

Viele haben es bereits geahnt - und in diesem Film wird es zur Gewissheit: unsere schnurrenden Mitbewohner führen ein Doppelleben. Wenn sie die Gelegenheit bekommen, legen sich viele sogar eine Zweitfamilie zu. Wie man ihnen auf die Spur kam? Mit Hilfe von Kameras und GPSSendern verfolgte man die Spuren von Katzen und Katern. Die Ergebnisse wurden im Anschluss von Biologen und (Wild)Katzenexperten ausgewertet. Und mehr als ein Katzenbesitzer war sehr überrascht, was er zu sehen bekam.
Hier geht's zur Doku

5. Verschleppt und verkauft - Arbeitssklaven in Russland

Auch vor Kidnapping wird hier nicht halt gemacht: Am Beispiel des verschleppten jungen Sascha wird in diesem Film aufgedeckt, wie Menschenhändler und Schlepper in der russischen Föderation arbeiten. So werden arbeitssuchende, meist junge, Russen von ihren eigenen Landsleuten betäubt und an entlegene Orte gebracht. Hier werden sie als rechtlose Arbeitskräfte zu schweren Arbeiten auf Baustellen, Bauernhöfen oder in Ziegeleien gezwungen – oft unter Einschüchterungen und Morddrohungen. Die Filmemacher begleiteten für ihre Reportage Hilfsorganisationen auf der Suche nach Verschwundenen.
Hier geht's zur Doku 

Feartvre

Der digitale Programmführer "FEATVRE" bietet ausgewählte Streaming-Tipps für Reportagen, Dokumentationen und Non-Fiction Beiträge aus den besten Mediatheken weltweit.

Themen in diesem Artikel