VG-Wort Pixel

"Ich bin ein Star - Die große Dschungelshow" Ich bin so wild nach deinem Schlauchbootmund – das ist Christina Dimitriou

Sehen Sie im Video: Dschungelshow 2021: Diese zwölf Kandidaten kämpfen um das "goldene Ticket" für Down Under.






Ab dem 15. Januar heißt es wieder: Kakerlaken essen, tropische Hitze ertragen und ungebetene Mitbewohner aushalten – naja, zumindest teilweise. Wegen Corona findet 2021 eine neue, spannende Dschungelshow in Deutschland statt und alle Dschungel-Fans können sich auf ein großes Live-Spektakel mit Sonja Zietlow, Daniel Hartwich und natürlich IBES-Liebling Dr. Bob freuen. Für 12 prominente Dschungelcamp-Bewerber beginnt eine nie dagewesene Challenge in Deutschland und nur einer von ihnen gewinnt das "goldene Ticket" für Down Under, um 2022 um die Dschungelkrone in Australien zu kämpfen. Im Video machen die 12 Stars ihre Kampfansagen und verraten, warum sie gewinnen wollen.
Mehr
Das Dschungelcamp sendet RTL dieses Mal nicht aus Australien, sondern aus Hürth bei Köln. Zwölf Kandidaten können das Ticket für "Ibes" 2022 gewinnen. Mit dabei ist auch Christina Dimitriou.

Am 15. Januar startet die RTL-Sendung "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow". Aufgrund der Corona-Pandemie kann das Dschungelcamp nicht wie sonst in Australien stattfinden, sondern wird in einem Studio in Hürth bei Köln gedreht. Zwölf mehr oder weniger bekannte Prominente nehmen teil und wollen sich eine Wildcard für das Dschungelcamp 2022 sichern. Der stern stellt die Kandidaten vor. Heute: Christina Dimitriou.

Steckbrief: Christina Dimitriou, Reality-TV-Sternchen

Geburtsdatum: 2. Januar 1992 

Geburts- und Wohnort: Dortmund

Familienstand: ledig, aber liiert mit Aleks Petrovic

Bekannt durch: TV-Formate wie "Temptation Island", "Ex on the Beach" und Couple Challenge" – und ihre Schlauchbootlippen. Mit 21 Jahren hat sich Dimitriou Brust und Nase operieren lassen, vier Jahre später kamen die Lippen dran. Seitdem scheint sie süchtig nach Collagen zu sein. Ihr künstlicher Look ist ihr Markenzeichen – egal was andere denken.

Wer ist Christina Dimitriou?

Wie ihr Name erkennen lässt, liegen Dimitirou Wurzeln in Griechenland. Zwar ist sie in Dortmund geboren, beide Elternteile stammen jedoch aus der Küstenstadt Igoumentisa. Mit 17 Jahren machte Dimitriou eine Ausbildung zur Kosmetikerin, ging danach nach Griechenland, um die Heimat ihrer Eltern kennenzulernen. Mit 21 Jahren kam sie zurück nach Deutschland und hatte ein Ziel: TV-Star zu werden. Mit kleinen Rollen fing es an. Dann wurde sie zusammen mit ihrem damaligen Freund Salvatore für die Dating-Show "Temptation Island" gecastet. Das Experiment scheiterte zwar, das Paar trennte sich, doch Dimitriou fiel mit ihrer großen Oberweite, ihren Schlauchbootlippen und ihrem losen Mundwerk auf.

Der größte Erfolg

Mit mehr 60.000 Followern bei Instagram und etlichen TV-Jobs kann Dimitriou inzwischen von ihren Einkünften als Influencerin und TV-Personality leben. Ihr größter Erfolg ist allerdings ihr erfolgreicher Kampf gegen die Krankheit Multiple Sklerose. Mit 14 Jahren bekam sie ihre Diagnose und versucht seitdem, sich nicht entmutigen zu lassen.

Warum nimmt sie an der "Dschungelshow" teil?

Das Dschungelcamp ist die logische Fortsetzung ihrer Karriere als TV-Sternchen. "Ich kann sehr laut werden und haben sehr viel Temperament", sagt die 29-Jährige über sich selbst. Allerdings hat sie Respekt vor Schlangen und Höhenangst – auch für den Dschungel von Hürth nicht die besten Voraussetzungen.

Trivia

  • Dimitriou lernte ihren neuen Freund Aleks Petrovic kennen, kurz bevor sie mit Ex-Freund Sascha an der Show "Ex on the Beach" teilnahm.
  • Sie plant, ein eigenes Kosmetikstudio zu eröffnen.
  • Dimitriou arbeitete als Verkäuferin im Einzelhandel

Wer nimmt noch an der "Dschungelshow" teil?

Das sind die zwölf Kandidaten von "Ich bin ein Star – Die große Dschungelshow":

mai

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker