VG-Wort Pixel

"Temptation Island VIP" Giulia Siegel und der "Lustmolch" – wie Promis vor laufender Kamera ihre Beziehung aufs Spiel setzen

Giulia Siegel
Giulia Siegel weint bei "Temptation Island VIP"
© MG RTL D
Giulia Siegel weint und Ludwig Heer lässt sich Sahne vom Oberkörper lecken: "Temptation Island VIP" ist ein Beziehungsstresstest in mehreren Folgen. Daran scheitern selbst Promis mit TV-Erfahrung.

Der Geist ist willig, aber das Fleisch ist schwach. Der Vers stammt aus dem Matthäus-Evangelium. Das lässt die Vermutung zu, dass die Produzenten bei RTL bibelfest sind. Denn der Satz stand Pate für ein ganzes Showkonzept. "Temptation Island" heißt die Sendung, bei der sich Paare einem wochenlangen Treuetest auf der "Insel der Versuchung" unterziehen müssen. Zwei Staffeln der Show gibt es bereits – etliche Beziehungsdramen inklusive. Mit dem Start der dritten Reihe setzte RTL noch eins drauf: Dieses Mal zogen Prominente in die beiden Häuser ein. Doch wer glaubte, die TV erfahrenen "VIPs" seien vor Annäherungsversuchen und Eifersüchteleien gefeit, wird eindrucksvoll eines Besseren belehrt.

Giulia Siegel und Ludwig Heer, Willi und Jasmin Herren, Stephanie Schmitz und Julian Evangelos sowie Calvin Kleinen und seine Freundin Roxy sind die mehr oder weniger prominenten Paare, die ihre Beziehung auf die Probe stellen. Nach sechs Folgen ist die Show da angekommen, wo die Dramaturgen sie gerne haben wollen: Männer außer Rand und Band und Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs. Allen voran Giulia Siegel.

Die Tochter von Schlagerlegende Ralph Siegel war sich ihrer Sache ziemlich sicher. Die Beziehung zwischen ihr und Partner Ludwig Heer halte auch der Belastungsprobe bei "Temptation Island VIP" stand. Doch es kam anders. "Der ist ein Lustmolch. Der wird einfach hemmungsloser", konstatierte Herren seinem Mitbewohner Heer, der fremde Frauen bei sich im Bett übernachten ließ und sich den durchschaubaren Flirtversuchen hingab.

Willi Herren besteht "Temptation Island"-Test

Von Anfang an nicht zimperlich war Calvin Kleinen. Der polygame Muskelprotz performte wie erwartet. Selbst Freundin Roxy schien darüber wenig überrascht zu sein. "Das Tiefgründige ist nicht so Calvins Ding", stellte sie fest. Und so wird es vermutlich kommen, wie es sich bereits in der ersten Folge abzeichnete. Kleinen bleibt im Haus seiner Mutter im Kinderzimmer wohnen. Ohne Roxy. Dafür mit anderem Damenbesuch in seinem Bett.

Will und Jasmin Herren und das Influencerpärchen Stephanie Schmitz und Julian Evangelos sind bislang diejenigen, die allen Flirtversuchen widerstanden. Das hat mehrere Gründe. Sie hielten sich beim Alkoholkonsum zurück – für den RTL reichlich sorgte - und tappten nicht in jede Flirtfalle. Sätze wie "Creme mir doch mal den Rücken ein, Willi" prallten an Herren ab. Seine Ehefrau sagte die arrangierten Dates mit paarungswilligen Singles kurzerhand ab. "Ich gehe nicht mit dir auf ein Date." Langweilig für die Zuschauer, aber gut für die Beziehung.

Ein unwürdiges Drama

Ganz anders bei Giulia Siegel. "Was ich gesehen habe, ist nicht der Mann an meiner Seite”, schluchzte sie am Ende der sechsten Folge. Moderatorin Angela Finger-Erben hatte ihr Ausschnitte mit Ludwig Heer gezeigt, sozusagen ein Best of Ludwig mit anderen Frauen. Vor laufender Kamera stellte die 46-Jährige dann ihre Beziehung infrage. "Das ist der Anfang von einem Ende", prophezeite Siegel, während ihr Hallodri sich zur gleichen Zeit Sahne vom nackten Oberkörper ablecken ließ.

Schauspielerin Sophia Thomalla spricht über ihre Erfahrungen im Corona-Lockdown

Die Show ist nicht nur Peepshow, sondern Seelenstriptease. Das unwürdige Drama spielt sich vor laufender Kamera ab. Das Mitleid der Zuschauer darf sich trotzdem in Grenzen halten. Denn was auf sie zukommt, das musste allen beteiligten Prominenten klar gewesen sein. Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst, heißt es bei Matthäus auch. Doch das haben einige "Temptation Island"-Bewohner gründlich missverstanden.

Die Reality-Show "Temptation Island VIP" ist beim RTL-Streamingdienst TVNow zu sehen


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker