VG-Wort Pixel

Dschungelcamp 2022 Der Niedliche, der Schnacker und der Esoteriker: Die drei Siegertypen des Dschungels

Dschungelcamp 2022
Die Finalisten des Dschungelcamps 2022: Manuel Flickinger, Filip Pavlovic und Eric Stehfest
© Stefan Menne / RTL
Das Dschungelcamp sieht in diesem Jahr drei starke Finalisten. Manuel Flickinger, Filip Pavlovic und Eric Stehfest haben alle ihre eigenen Qualitäten – was ein spannendes Finale verspricht. 

Im Halbfinale entschied sich das Rennen zwischen den verbliebenen fünf Männern. Peter Althof und Harald Glööckler mussten das Dschungelcamp verlassen und die Zuschauer legten sich auf ihre Finalisten fest: Manuel Flickinger, Filip Pavlovic und Eric Stehfest werden am Samstagabend um die Krone kämpfen. Und sie könnten für ein spannendes Finale sorgen, schließlich sind sie alle drei ziemlich unterschiedlich. 

Dschungelcamp 2022: Manuel Flickinger ist im Finale

Da wäre der Niedliche, der Überraschungskandidat. "Prince Charming"-Teilnehmer Manuel Flickinger war dem breiten Publikum vor seiner Teilnahme an "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" wohl eher wenig bekannt. Er selbst gab zu, dass er wohl auch ohne Gage ins Camp gegangen wäre. Für Anouschka Renzi war das undenkbar. Doch es ist genau das, was Manuel ausmacht. Er wirkt einfach glücklich, überhaupt dabei zu sein. 

Zwischen narzisstischen Schauspielern und ausgefuchsten Reality-Stars wirkte der Justizfachwirt bisweilen naiv und harmlos. Beschweren wollte er sich kaum. In den Prüfungen wirkte der 33-Jährige dazu immer höchst motiviert. Selbst wenn sie herausfordernd war, wie seine Doppelprüfung mit Eric Stehfest. Trotz Tränen und Angst stürzte sich Manuel von der Klippe in die Tiefe, um möglichst viele Sterne für seine Mitcamper zu ergattern. Haben die vergangenen Staffeln Ibes eines gezeigt, dann, dass Underdogs durchaus Chancen auf den Sieg haben, meistens sogar für Überraschungen sorgen. Auch Mut wird von den Dschungel-Fans belohnt. Ein Dschungelkönig Manuel ist möglich – doch selbst wenn er es nicht schafft, würde er seine Fröhlichkeit wohl nicht verlieren. 

Filip Pavlovic ist Favorit

Der größte Favorit auf die Krone ist Filip Pavlovic. Der Hamburger musste noch bei keiner Entscheidung zittern. Bei seinen Prüfungen gab er immer alles. Selbst wenn er Penisse essen oder einen pürierten Anus trinken sollte. Doch was den ehemaligen "Bachelorette"-Kandidaten auszeichnet, ist nicht nur sein Ehrgeiz, möglichst viele Sterne zu erspielen. 

Der Schnacker bietet einfach gutes Entertainment. Wenn er zum Beispiel erzählt, mit Olaf Scholz in Altona in Shisha-Bars geraucht zu haben. Oder wenn er sich in Grund und Boden schämt, weil er das Reichstagsgebäude in München verortet hat und den schiefen Turm von Pisa in Venedig. So klar wie es ist, dass Dschungelfans nichts gegen Underdogs haben, so klar ist auch, dass es nicht schlimm ist, wenn der König nicht die hellste Kerze auf der Torte ist. In diesem Sinne: Wir küssen deine Augen, Filip. 

Eric Stehfest, der Esoteriker

Der Dritte im Bunde ist Eric Stehfest, der Esoteriker. Dass er es ins Finale geschafft hat, ist überraschend. Denn er verweigerte nicht nur eine Dschungelprüfung, sondern sorgte für einen mittelschweren Eklat im Camp, als er den Rest als "fake" bezeichnete. Außerdem fabulierte er über Energien im Camp. Schlechte Energien, die ihn runterziehen würden. 

Stehfests Geschichte ist die klassische Läuterungssaga. Denn er sah seinen Fehler ein, gab zu, voreilig verurteilt zu haben. Und er machte sich selbst verletzlich, indem er von seiner Drogenvergangenheit erzählt und verriet, dass die Vergewaltigung seiner Frau ihn psychisch sehr belastet habe. Die nächste Prüfung, in die er gewählt wurde, bestand er, wurde sogar zum Motivator für seinen Mitspieler Manuel. Dazu kommt, dass Stehfest dank "Gute Zeiten, Schlechte Zeiten" viele Fans hat. 

Ob es der Niedliche wird, der Hamburger Schnacker oder aber der Esoteriker: Die drei Finalisten versprechen Witz, Entertainment und Siegeswillen – die besten Voraussetzungen für ein gelungenes Dschungelcamp-Ende.

ls

Mehr zum Thema

Newsticker