HOME

Stern Logo Dschungelcamp

TV-Kritik

Dschungelcamp, Tag 8: Selbstzweifel statt Energiestöße: Niemand will Marco hadern hören

Der erste Abgang war ein überraschender: "Bachelor in Paradise"-Marco flog und wusste nicht, wieso. Lag es an der Psychoanalyse von Schwester S.? Danni war es wumpe. Sie feierte sich als "Schlaukopf".

Elena Miras und Danni Büchner

Muss das denn wirklich immer so sein? Erst brennt alles, dann schüttet es ohne Unterlass. Gerade noch kursiert ein irritierendes Foto vom Gemächt des Wendlers auf Social Media, schon lächelt die Ex-Gemächt-Bevollmächtigte in die Kameras und grüßt Deutschland, also alle, also ganz herzlich. Das Gesetz der Serie verlangt es zudem, dass auf einen spektakulären Konfro-Tag im Dschungel ein Kessel voll Langeweile folgen muss.

Tag 8 im Dschungel und man erwischt sich nach 30 Minuten dabei, gedankenverloren die Werbemelodie von "Tri Top das Original"als Refrain für einen Gangster-Rap zu droppen, weil: Es passiert nichts. Trägt Daniel Hartwich ein Nachthemd mit pink-blau-grünen Blümchen? Es schüttet. Vielleicht muss das Camp evakuiert werden. Die Moderatoren müssen im Baumhaus bleiben, auf der Brücke schüttet es auch.

Alle exklusiven Videos und Geschichten direkt aus dem Dschungel bei rtl.de

Unten im Camp wird derweil noch ein bisschen der Vortag nachgearbeitet: Toni Trips versus the Muttertier formerly known as "Delme-Danni". Kein Quatsch, dieser Name eilte Danni Büchner voraus, als sie noch in Delmenhorst lebte, wo sie 2015 den Jenser traf, er schmetterte Schlager, es war Schicksal und auch 30-mal nacheinander "Delmenhorst" von Element of Crime hören und sich direkt zu Getränke Hoffmann in die Schnapsabteilung wünschen, ändert daran nichts.

Dschungelcamp, Tag 8: Frauen am Rande des Nervenzusammenbruchs
Dschungelcamp 2020

Die Dschungelprüfung bestreiten - wie könnte es anders sein - Elena und Danni. Bei "Das große Genöle", so der Titel der Prüfung, müssen die beiden elf Fragen beantworten.

Ein kleiner Trost: Danni zersägt nicht nur die Zuschauernerven, auch Camp-Kollegin Sonja Kirchberger hat langsam genug von "diesen Danni-Befindlichkeiten". Danni hat schlecht geschlafen. Arme Danni. Danni hat Beef mit Toni. Arme Danni. Danni macht das alles nur für ihren verstorbenen Mann. Arme Danni. "Die Danni hat halt Gesprächsbedarf, jeden Tag", sagt die Claudia und langsam ahnt man, aus welchem unkaputtbaren Teflon die Frau zusammengeschraubt sein muss: Stets verständnisvoll. Immer lächelnd. Kein böses Wort gleitet über ihre adretten Lippen. Claudia Norberg, die Weise aus dem Morgenlattenland. Es ist zum Wimmern.

Seelenklempnerin Schwester S. macht Marco Mut

Apropos: Marco, ursprünglich in der Rolle als Hottie without Hirnschmalz gecasted, hat wieder einen seiner weinerlichen Tage. "Als du deine Karriere hattest, hattest du mal Selbstzweifel?", will der Ex-"Bachelor in Paradise"-Beau von Zwenni wissen. Die Antwort des Box-Champs: "Nie!" Marco stellt Sonja einfach exakt die gleiche Frage. Die Antwort elektrisiert Marco: "Ich war der personifizierte Selbstzweifel!". V wie Versagerinnenfalle. Schwester S. berät sie auch ohne Termin.

Zeitlupenwürdig der Move, mit dem sich Marco binnen Millisekunden aus seiner Grüblerpose erhebt und wie ein dürstender Koala an den Lippen seiner Neu-Seelengefährtin Sonja hängt. "Ich werde immer nur nur nach dem Äußeren beurteilt", schüttet er seiner Teilzeit-Seelenklempnerin sein Herz aus. Sonja kann das aber so was von nachvollziehen. Es folgt ein kurzer Monolog über die Angst der langmähnigen Verführerin vor der frechen Kurzhaarfrisur. Fazit: Machen! Marco ist gebannt.

RTL Dschungelcamp-Bewohner 2020

Dann wird es existenziell: "Ich habe Angst, mich zu verlieren, weischt Du?", fragt er. Sonja weiß. Sie hat drei Semester Küchenpsychologie studiert: "Du bist in einer starken Transformation. Du hast eine große Traurigkeit hinter den Augen. Daran muss man arbeiten, woher die kommt", analysiert sie den in sich gekrümmten Jüngling. "Dafür ist das Camp ja auch da, um sich selber zu finden", schluchzt Marco. Aber alles immer noch 867-mal besser, als Danni ins elendige Jammertal zu begleiten.

Es regnet Sterne für Elena und Danni

Zur Prüfung sind natürlich wieder die Büchnerin und Elena geladen. Beim "Großen Genöle" stellen sie das Duran Duran-Video zu "Wild Boys" in eklig nach und müssen, halb in Schlotze und unter Wasser, sehr leichte Fragen beantworten. Wie heißt die CDU-Vorsitzende mit Nachnamen etwa. "Irgendwas mit Kramp-Meier-Müller-Schmidt", vermutet Danni. Elena entscheidet sich selbstbewusst für Westfalen. Aber laut Elena heißt Harrys Frau ja auch Megan Hemsworth. Erstaunlicherweise kommen trotz der Blindfischerei neun Sterne zustande. Danni lobt naturgemäß vor allem sich selbst: "Ich war schon ein kleiner Schlaukopf", feiert sie sich ab.

Marco ist überraschend raus

Kurz danach blitzt dann doch noch die alte "Sommerhaus der Stars"-Elena auf. "Die Boys" verdächtigen sie und Sonja, verbotenerweise im Weiher Wäsche gewaschen zu haben. Wurde gemunkelt. Sagte man. Hat man gehört. "Sagt es mir einfach ins Gesicht. Oh mein Gott, das ist abnormal!", wütetet Elena und kurzzeitig ist man wieder hellwach.

Am Ende musste überraschend Moody Marco als Erster den Dschungel verlassen. Anastasiya hatte gerade noch mit letzter Kraft ihre 12 einstudierten Duckfaces geschnitten, morgen wird das vermutlich nicht mehr reichen. Marcos Züge wirkten hingegen wie festgefroren. Farewell, du Zartbesaiteter: Einfach eine frische Ladung Energiestöße raus powern, dann wird dat schon allet wieder, schwör‘!

Sie haben Folge 8 im Dschungelcamp verpasst? Die komplette Sendung sehen Sie bei TVNow

Bitte spenden Sie für die Opfer der australischen Buschbrände. Wir leiten Ihre Hilfe weiter. IBAN DE90 2007 0000 0469 9500 01 BIC DEUTDEHH – Stichwort: "Australien"; www.stiftungstern.de

  • Simone Deckner