VG-Wort Pixel

Voting-Ergebnisse "DSDS"-Finale Ramon Roselly siegt souverän – aber auf Platz zwei lag lange eine andere Kandidatin

Chiara D'Amico und Ramon Roselly im Finale von "Deutschland sucht den Superstar"
Chiara D'Amico und Ramon Roselly im Finale von "Deutschland sucht den Superstar"
© Stefan Gregorowius / TV Now
Ramon Roselly hat das "DSDS"-Finale gewonnen, Zweitplatzierte wurde Chiara D'Amico. Dabei mischte nach den Live-Shows noch eine andere Kandidatin oben mit. Das zeigen die Voting-Ergebnisse.

Gebäudereiniger Ramon Roselly hat die 17. Staffel der RTL-Castingshow "Deutschland sucht den Superstar" gewonnen. Im Finale erhielt der Sachse 80,82 Prozent aller Zuschauerstimmen. "Einen derartig hohen Stimmanteil hatte noch nie ein 'DSDS'-Sieger vor ihm", heißt es in einer Pressemitteilung des Senders RTL. Doch damit nicht genug: Roselly war seit der ersten Live-Show der klare Favorit, wie aus den Voting-Ergebnissen hervorgeht.

Bereits in der ersten Live-Show erhielt er 51,16 Prozent der Zuschauerstimmen - ohne zusätzliche 5 Prozent eines Jurymitglieds. In der zweiten Live-Show ein ähnliches Bild: 46,79 Prozent für den 26-Jährigen, ohne Jury-Hilfe. In Live-Show Nummer drei stockte Jury-Chef Dieter Bohlen Ramons Ergebnis mit seinen 5 Prozent auf und verhalf dem späteren Sieger so zu 57,63 Prozent der Stimmen.

Paulina Wagner lag auf Platz zwei

Überraschend ist, dass Paulina Wagner bis zum Finale Rosellys härteste Konkurrentin war. Die Studentin aus Köln lag nach den drei Live-Shows stets auf dem zweiten Platz - im Finale musste sie dann allerdings als Erste gehen. Dabei war es nach dem ersten Auftritt in der Finalshow noch denkbar knapp: Wagner erhielt 10,32 Prozent der Zuschauerstimmen, der spätere Drittplatzierte Joshua Tappe 10,49. 

Chiara D'Amico, die ebenfalls den Finalsong "Eine Nacht" singen durfte und auf dem zweiten Platz landete, rangierte lange Zeit auf den hinteren Rängen. Erst im Finale konnte sie punkten und kam am Ende auf 19,18 Prozent der Zuschauerstimmen. Für den Sieg gegen Ramon Roselly hat es trotzdem nicht gereicht.

Der 26-Jährige erhält als "Superstar 2020" einen Vertrag mit Universal Music und 100.000 Euro Siegprämie. Dieter Bohlen hat seine erste Single "Eine Nacht" komponiert und produziert. Das Lied ist wie alle Finalsongs bereits als Download und Stream auf den gängigen Plattformen verfügbar. Demnächst soll sein erstes Album mit dem Titel "Herzenssache" erscheinen.

jum SpotOnNews

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker