VG-Wort Pixel

Trauer um Schauspieler Ludwig Haas: Dr. Dressler aus der "Lindenstraße" ist tot

Ludwig Haas
Ludwig Haas spielte 34 Jahre lang den Dr. Dressler in der "Lindenstraße"
© Revierfoto/ / Picture Alliance
Fast 35 Jahre lang gab er den Dr. Dressler in der ARD-Vorabendserie "Lindenstraße". Im Alter von 88 Jahren ist der Schauspieler Ludwig Haas gestorben.

Traurige Nachricht für alle Fans der "Lindenstraße": Schauspieler Ludwig Haas, der den Dr. Dressler in der beliebten TV-Serie spielte, ist mit 88 Jahren gestorben. Haas' Witwe bestätigte den Tod gegenüber der Zeitschrift "Das neue Blatt". "Ludwig verspürte Druck in der Brust. Die Ärzte setzten ihm einen Stent ein. Ein paar Stunden nach dem Eingriff ging es ihm plötzlich schlechter. Nachts um drei starb er", schildert Marianne Simon-Haas den Hergang. Haas starb bereits am 4. September in einem Krankenhaus in seiner Heimatstadt Neumünster, wie seine Tochter Franca Haas der Deutschen Presse-Agentur bestätigte.

Ludwig Haas kann auf eine lange Karriere zurückblicken: Der 1933 im schleswig-holsteinischen Eutin geborene Schauspieler besuchte nach dem Abitur von 1951 bis 1953 die Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Erste TV-Auftritte hatte er in den 60er Jahren in der Familienserie "Sie schreiben mit", in den 70er und 80er Jahren war er gelegentlich in Krimi-Reihen wie "Tatort" oder "Ein Fall für zwei" zu sehen.

Am 8. Dezember 1985 spielte er erstmals die Rolle, die sein weiteres Leben prägen sollte: Haas verkörperte in der ersten Folge der neuen ARD-Vorabendserie "Lindenstraße" den Mediziner Dr. Ludwig Dressler. In den kommenden Jahrzehnten gehörte Haas zum Ensemble der populären Soap, die sonntags nach der "Sportschau" ausgestrahlt wurde.

Ludwig Haas war in der "Lindenstraße" von der ersten Folge an dabei

Als einer der wenigen Schauspieler gehörte Haas zur Stammbesetzung der "Lindenstraße" - und schied erst kurz vor Schluss aus. In der am 1. März 2020 ausgestrahlten Folge 1754 schied der seit Langem im Rollstuhl sitzende Mediziner mithilfe eines Tablettencocktails freiwillig aus dem Leben. Nur vier Wochen später endete auch die "Lindenstraße", nach fast 35 Jahren.

Trauer um Schauspieler: Ludwig Haas: Dr. Dressler aus der "Lindenstraße" ist tot

Ludwig Haas beendete daraufhin seine Karriere, die ihn zwischenzeitlich auch international bekannt machte: Mehrfach verkörperte er die Rolle des Adolf Hitler, 1988 in dem hochkarätig besetzten amerikanischen Fernsehfilm "Gesprengte Ketten – Die Rache der Gefangenen", 1992 in dem US-Thriller "Wie ein Licht in dunkler Nacht" und ein Jahr darauf in dem französischen Film "Pétain".

Haas soll im Kreise seiner engsten Familie in der Ostsee bestattet worden sein.

che

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker