HOME
Die Fallers

SWR-Serie

«Die Fallers» zum 1000. Mal im Fernsehen

Die SWR-Serie «Die Falllers» hat ein treues Stammpublikum. Seit numehr fast 25 Jahren. Jetzt gibt es ein erstes Jubiläum zu feiern.

«Lindenstraßen»-Fans demonstrieren in Köln für ihre Serie

Lindenstraße

Demo in Köln

«Lindenstraßen»-Fans demonstrieren für Erhalt der Serie

Bastian Pastewka hält mit seiner Meinung nicht hinterm Berg

Bastian Pastewka

Spruch des Tages

Jahresrückblick

Fernsehen

Stimmenkauf, Sexismus und ein Echo-Eklat: Die TV-Aufreger des Jahres

Von Carsten Heidböhmer
Micky Beisenherz über Til Schweiger

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Je suis Schweiger - ein Herz für Til

Micky Beisenherz über das Ende der "Lindenstraße"

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Das demontierte Westdeutschland - zum Aus der "Lindenstraße"

Rebecca Siemoneit-Barum spielt in der "Lindenstraße" Iffi Zenker

Rebecca Siemoneit-Barum

Ende kam überraschend, aber nicht unerwartet

Marie-Luise Marjan, besser bekannt als Mutter Beimer aus der "Lindenstraße"

TV-Serie vor dem Aus

"Ich hab jetzt eine grüne Küche": So will Mutter Beimer um die "Lindenstraße" kämpfen

Sie wollen weitermachen: Hans W. Geißendörfer und seine Tochter Hana

Lindenstraße

Die Produzenten wollen weitermachen

"Warum wurde der Bambi nicht abgesagt?": So (augenzwinkernd) äußern sich Promis zum TV-Aus

Schockiert, entsetzt, augenzwinkernd

"Wie hat die Börse reagiert?": So äußern sich Promis zum TV-Aus der "Lindenstraße"

"Lindenstraße"

Serien-Quiz

Wie gut kennen Sie die "Lindenstraße"?

Lange ist es her: Seit 1985 läuft die "Lindenstraße" und hat viele unvergessliche Figuren hervorgebracht

Lindenstraße

So reagieren deutsche Stars auf das Aus

Familie Beimer

ARD-"Lindenstraße" wird nach 34 Jahren eingestellt

"Lindenstraße"

Tschüs, Mutter Beimer & Co.: Mit diesen Menschen sind wir groß geworden

Von Carsten Heidböhmer
Die Produzenten Hans W. Geißendörfer und seine Tochter, Hana Geißendörfer, in der Kulisse der "Lindenstraße"

Lindenstraße

Die Geißendörfers sind "bestürzt" vom Aus

Ein Bild von 1985, aus frühen "Lindenstraßen"-Tagen: Helga Beimer (Marie-Luise Marjan) mit ihrem ersten Mann Hans (Joachim Hermann Luger). 

Twitter-Reaktionen

Ende der "Lindenstraße" - "In der letzten Folge kommt Benni Beimer aus der Dusche und hat alles nur geträumt"

Ein Bild aus frühen "Lindenstraßen"-Tagen: Helga Beimer (Marie-Luise Marjan, hinten rechts) mit ihrem ersten Mann Hans (Joachim Hermann Luger, l) und ihren Kindern Marion (Ina Bleiweiß), Benny (Christian Kahrmann) und Klausi (Moritz A. Sachs). 

ARD-Kultserie

Nach 34 Jahren ist Schluss: ARD stellt "Lindenstraße" ein

Marie-Luise Marjan schrieb als Mutter Beimer Fernsehgeschichte

Lindenstraße

Im März 2020 endet die Serie für immer

Rachel Bauer Siemoneit-Barum beim "Supertalent"

Rebecca Siemoneit-Barum

Ihre Tochter will Dieter Bohlen überzeugen

Marie-Luise Marjan als Frederike Prinzessin zu Lüdecke in "Rote Rosen"

Rote Rosen

Marie-Luise Marjan spielt eine Prinzessin

Joachim Hermann Luger mit seinen beiden "Lindenstraße"-Frauen Irene Fischer (l.) und Marie-Luise Marjan

Joachim Hermann Luger

Er ist auf der Beerdigung von Papa Beimer

"Lindenstraße": Hans Beimer stirbt

Joachim Luger stirbt den Serientod

"Hansemann, alter Fremdficker": "Lindenstraße"-Fans nehmen Abschied

Wird Anna (Irene Fischer) am Tod von Hans Beimer (Joachim H. Luger) zerbrechen?

"Lindenstraße"

Ende einer Ära: Hans Beimer muss sterben

Oldtimer gekauft - bei Instandsetzung Unfallschäden entdeckt
Hallo, ich habe mir vor ein paar Wochen einen amerikanischen Oldtimer gekauft - ein Import aus den Staaten, bekam hier eine Vollabnahme und H-Gutachten. Aufgrund der Entfernung konnte ich den Wagen jedoch lediglich auf Fotomaterial besichtigen und auf den Fotos sah er aber sehr gut aus - hatte wenig Laufleistung und wurde auch beim Gespräch mit dem Verkäufer am Telefon mit einem guten Zustand beworben. Nach der Lieferung fielen mir dann sofort 2 Roststellen auf, wo ich mir noch sagte "Hey - das Auto ist 40 Jahre alt - darf es haben, also reparierst du es einfach". Bei der Reparatur stellen sich dann jedoch weitere Roststellen heraus, die sogar zur Demontage der Innenverkleidungen, Kotflügel und Windschutzscheibe führten. Aber Ok - altes Auto. Der Wagen ging daraufhin zum Lackierer und wurde dort weiter behandelt. Dabei kamen dann weitere Mängel zum Vorschein: Die Beifahrertüre wurde bereits im unteren Bereich dick mit Spachtel überzogen - die Unterkante wurde ausgetauscht und von innen nicht versiegelt - das Blech rostete durch. Jedoch war das gesamte untere Türdrittel komplett verbeult - dazu braucht es schon einen recht großen Hammer. Ca. 8mm dicke Spachtelbrocken musste ich abschlagen. An einer Stelle wurde das Blech der Seitenwand bereits ausgetauscht. Durch die schlechte Arbeit waren Blechteile vollständig durchrostet. Auf der anderen Seitenwand hatte der Wagen einen weiteren Treffer kassiert - das Blech war eingedrückt und wurde mit massig Spachtel übergetüncht. Von außen nur anhand sehr schlechtem Lackbildes zu sehen und von innen sind deutlich Schweißpunkte vom Blechzughammer erkennbar. Auch die Seitenscheiben waren stümperhaft montiert. Diese wurden nicht mit Scheibenkleber, sondern einer kaugummiartigen Substanz montiert und fielen bei der Demontage der Zierleisten dem Lackierer bereits entgegen. Laut Verkäufer wurden die Seitenwände zwar überlackiert (was man auch sehen konnte), ein Grund wurde jedoch nicht genannt - angeblich schlechter Lack oder Kratzer. Nun meine Frage: Im Kaufvertrag ist der Wagen wie folgt beschrieben: "Keine Unfallschäden laut Vorbesitzer" "Dem Verkäufer sind auf andere Weise keine Unfallschäden bekannt" Weitere Regelungen gibt es im Kaufvertrag nicht. Durch die Beseitigung der Durchrostungen an den unfachmännisch ausgeführten Blech- und Spachtelarbeiten ist der Preis für die Lackierung deutlich gestiegen. Kann man beim Verkäufer hierfür mitunter Schadensersatz geltend machen? Gekauft wurde das Fahrzeug Mitte Dezember 2018, geliefert in der 2ten KW im Januar. Danke im Voraus für eure Antworten.