HOME

Serien-Tipps: Große Gefühle, Leichen und Nervenkitzel: Sieben Serien mit starken weiblichen Hauptrollen

Wenn die vergangenen Jahre etwas gezeigt haben, dann, dass Serien mit starken weiblichen Hauptrollen so beliebt und gut sind wie nie zuvor. Wir haben die sieben sehenswürdigsten gesammelt. 

Serien-Tipps "The Morning Show"

"The Morning Show"

Es war die erste Serie, die Apples Streamingsender Apple+ an den Start brachte. Und sie sollte die erwartungsvollen Fans nicht enttäuschen. Im Zentrum von "The Morning Show" stehen die Journalistinnen Alex Levy (gespielt von Jennifer Aniston) und Bradley Jackson (Reese Witherspoon). Anistons Rolle ist erfolgreiche Morning-Show-Moderatorin. Als jedoch ihr langjähriger TV-Partner, gespielt von Steve Carrell, wegen sexueller Nötigung gefeuert wird, wollen die mächtigen Studiobosse auch ihr an den Kragen und sie durch die jüngere und toughe Bradley Jackson ersetzen. Es folgt ein Kampf der zwei Frauen um Anerkennung, Macht und Gerechtigkeit.

Nicht nur die schauspielerische Leistung von Aniston und Witherspoon ist bemerkenswert, sondern auch die kluge Art und Weise, mit der die Macher die Themen Sexismus und Gleichberechtigung in ein unterhaltsames TV-Format packen. Darüber hinaus beweisen die zwei Hauptdarstellerinnen, warum sie zu den größten Stars in Hollywood gehören. Und warum ihre Reunion – nachdem sie bei "Friends" die Schwestern Rachel und Jill verkörpert hatten – bitter nötig war! (Apple TV+)

Picture Alliance
Themen in diesem Artikel