HOME

Stern Logo Tatort

Schnellcheck

"Tatort" aus dem Schwarzwald: Und ewig schweigen die Wälder - das düstere "Tatort"-Debüt von Tobler und Berg

Dieses Debüt ging an die Nieren: Die ARD wiederholt den ersten Fall des "Tatort"-Teams aus dem Schwarzwald. Bei ihrem Einstand müssen die Ermittler Tobler und Berg den Tod eines Kindes aufklären.

"Tatort" aus dem Schwarzwald

Sie bilden das neue "Tatort"-Team aus dem Schwarzwald: Eva Löbau als Hauptkommissarin Franziska Tobler und Hans-Jochen Wagner als Hauptkommissar Friedemann Berg.

Bewertung

  • 4 von 5 Punkten
  • Intensiv und düster: starker Auftakt für das neue "Tatort"-Team.

Worum geht's in diesem "Tatort"?

Die Stille eines abgeschiedenen Schwarzwald-Örtchens wird von einem Schuss gestört. Die elfjährige Frieda liegt tot im Wald, und die neuen Ermittler Franziska Tobler (Eva Löbau) und Friedemann Berg (Hans-Jochen Wagner) müssen den Eltern das Unbegreifliche überbringen. Auch die Nachbarn sind besorgt: Ihr Sohn ist seither verschwunden. Die Familien der Kinder leiden jede auf ihre Art – und mischen sich immer mehr in die Ermittlungen ein. 

Warum lohnt er sich?

Düstere Tannenwälder, bedrohliche Wolken, tiefe Schluchten: Der Schwarzwald wird in "Goldbach" (Buch: Bernd Lange, Regie: Robert Thalheim) nicht als beschauliche Urlaubsidylle mit Kuckucksuhren und lieblichen Trachten-Mädeln gezeigt, sondern als eine Region voller Abgründe. Auch erzählerisch bringt dieser "Tatort" Neues: Er ist nicht nur ein Krimi, sondern gleichermaßen ein Familiendrama, das sehr stark die Emotionen der verschiedenen betroffenen Familien auslotet. Aus dem Schauspielensemble ragt Godehard Giese heraus, der den Schmerz eines trauernden Vaters für den Zuschauer greifbar macht.

Was stört?

Ein Kind tot, eines verschwunden, dazu Eltern in Trauer und Sorge: Der erste Fall von Tobler und Berg macht nicht unbedingt gute Laune. Nicht jeder wird danach gut schlafen können.  

Die Kommissare?

Eva Löbau und Hans-Jochen Wagner geben hier einen unaufgeregten, konzentrierten Einstand als neues Ermittler-Duo Tobler und Berg. Und machen gleich klar: Hier stehen die Fälle im Vordergrund, nicht die Mätzchen und Marotten der Kommissare. Ein wohltuender Kontrast zu manch schrillem "Tatort"-Team.

Ein- oder Ausschalten?

Einschalten, 90 Minuten mitfiebern – und anschließend einen Stimmungsaufheller nehmen. 

Das Debüt des "Tatort"-Teams aus dem Schwarzwald wurde erstmals am 1. Oktober 2017 ausgestrahlt. Die ARD wiederholt den Fall am Freitag, 1. November 2019, um 22:00 Uhr.

Themen in diesem Artikel