HOME
Tanja Lanäus ist derzeit auf dem Cover der Zeitschrift "Playboy" zu sehen

Tanja Lanäus

Look des Tages

Tanja Lanäus stach bei der Verleihung des deutschen Comedypreises dank ihres glitzernden Kleides aus der Promi-Menge hervor.

Konnte gleich zwei Auszeichnungen mit nach Hause nehmen

Luke Mockridge

Er gewinnt den Preis als "bester Komiker"

"Wendezeit": Doppelagentin Saskia Starke (Petra Schmidt-Schaller) gerät in einen emotionalen Ausnahmezustand, als sich das End

TV-Tipps

TV-Tipps am Mittwoch

Carolin Kebekus beim Deutschen Comedypreis 2018

Deutscher Comedypreis 2018

Kein Witz: Carolin Kebekus gewinnt das sechste Jahr infolge

Deutscher Comedypreis 2018

"Erkan & Stefan" sind Überraschung des Abends

Vorschau

TV-Tipps am Sonntag

Deutscher Comedypreis 2018

Nominiert sind diese Comedy-Spezialisten

Hazel Brugger

Comedypreis-Gewinnerin

Die böse Frau aus der Schweiz: Darum ist Hazel Brugger so gut

Von Sarah Stendel
Hape Kerkeling beim Comedypreis

Deutscher Comedypreis

"Ich war mal dünn" - mit diesen Worten kehrt Hape Kerkeling auf die Bühne zurück

Studio Amani ProSieben

TV-Kritik

Enissa Amani - niedlich ist nicht witzig

Stefan Raab bekommt beim Comedypreis den Ehrenpreis

Deutscher Comedypreis

Stefan Raab kommentiert sein TV-Aus

Verleihung in Köln

Stefan Raab bekommt Comedy-Ehrenpreis

Klaas lässt den blinden Joko gegen die Wand laufen.

"Circus HalliGalli"

Joko und Klaas blind und taub beim Comedypreis

Deutscher Comedypreis

Dschungelcamp-Moderatoren sorgen für Verwirrung

ARD-Comedy "Das Ernste"

Bitte weitermachen!

Von Carsten Heidböhmer

Neue ARD-Comedyshow geplant

Bald darf auch im Ersten gelacht werden

Von Carsten Heidböhmer

Deutscher Comedypreis 2012

Bülent Ceylan schubst Mario Barth vom Thron

Deutscher Comedypreis 2011

Olle Kamellen

Ende für "Doctor's Diary"

Gelobt, gefeiert, abgesetzt

Deutscher Comedy-Preis

Annette Frier räumt doppelt ab

Der lustigste Deutsche

Absage an Pocher und Barth

Deutscher Comedypreis

Alte Gesichter mit neuen Gags

Der lustigste Deutsche

Absage an Pocher und Barth