HOME

Stern Logo Der TV-Tipp des Tages

TV-Tipps des Tages: "King Kong": Alter Affe, neu verfilmt

stern.de führt Sie mit dem TV-Tipp des Tages durch den Fernseh-Dschungel. Heute: Peter Jacksons Neuverfilmung von "King Kong" aus dem Jahr 2005 - mit Naomi Watts und anderen Stars.

"King Kong"
23.15 Uhr, ZDF

DRAMA Die Geschichte von dem Riesenaffen King Kong und seiner Liebe zu einer Frau ist seit Merian C. Coopers legendärer Verfilmung aus dem Jahr 1933 sieben Mal auf der großen Leinwand erzählt worden. Zuletzt 2005 von "Herr der Ringe"-Regisseur Peter Jackson. Mit einem Budget von 200 Millionen Dollar ist seine Version die mit Abstand teuerste und zugleich die technisch aufwändigste. Und doch ist der Film alles andere als kalt und teschnoid. Ganz im Gegenteil: So gefühlvoll ist die Romanze zwischen dem gewaltigen Affen und der scheuen Ann Darrow selten inszeniert worden.

Daran hat vor allem Naomi Watts ihren Anteil. Sie spielt die naive Ann wunderbar zart - die entstehenden Gefühle für den Affen nimmt man ihr ab. In weiteren Rollen glänzen Jack Black als rücksichtsloser Film-Impresario, Adrien Brody als sensibler Bühnenautor und Thomas Kretschmann, der hier den coolsten Kapitän seit Jürgen Prochnow in "Das Boot" gibt. Mit seiner Mischung aus Spektakel und großen Gefühlen ist "King Kong" wie geschaffen, den Weihnachtstagen einen weiteren Höhepunkt hinzuzufügen.
Ein TV-Tipp von Carsten Heidböhmer, Redakteur bei stern.de