VG-Wort Pixel

Castingshow Vor fünf Jahren wollte er noch nicht: Xavier Naidoo wird neuer "DSDS"-Juror

Xavier Naidoo
Xavier Naidoo wird neues DSDS-Jurymitglied
© Alexandra Wey/KEYSTONE / DPA
Dieter Bohlen hatte eine Sensation angekündigt, jetzt ist es raus: Xavier Naidoo wird neuer Juror bei "Deutschland sucht den Superstar".

Er hat Erfahrungen mit Castingshows, war als Coach bei "The Voice of Germany" auf der Suche nach den größten Gesangstalenten Deutschlands. Jetzt hat Xavier Naidoo verkündet, als neuer Juror bei "Deutschland sucht den Superstar" anzufangen.

Diese Nachricht ist insofern überraschend, als dass Naidoo ein Engagement bei "DSDS" nach seinem "The Voice"-Ende 2013 noch ausgeschlossen hatte. Schon damals hatte sich Dieter Bohlen für den Musiker ausgesprochen, sagte der Zeitschrift "Closer" damals: "Wenn sich das Aushängeschild von 'The Voice' und der Boss von 'DSDS' zusammenfinden - ich glaube, das wäre megainteressant! Wir könnten Dinge bewegen!" Jetzt finden die beiden also doch zueinander.

Neben Poptitan Dieter Bohlen und dem ehemaligen "DSDS"-Gewinner Pietro Lombardi wird er Platz am Jury-Tisch nehmen und die hoffnungsvollen Sängerinnen und Sänger bewerten. 

Xavier Naidoo bei DSDS

Sowohl Naidoo selbst als auch "DSDS"-Urgestein Bohlen verkünden die Nachricht auf ihren jeweiligen Instagram-Kanälen. Für RTL könnte sich der 47-jährige Sänger als Glücksgriff rausstellen. Als einer der erfolgreichsten Musiker des Landes könnte Naidoo der Sendung neuen Schwung geben. "Ich werde in der gleichen Reihe wie Dieter sitzen und mir wunderbare, hoffnungsvolle Stimmen anhören", sagt er im Video. Dann würde er überlegen, ob er mit den Kandidaten vielleicht auch was singen wolle. 

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

"Vor fünf Jahren haben wir uns schon mal getroffen", erzählt Dieter Bohlen auf Instagram. "Er hat damals meiner Tochter 'Happy birthday' im Hotelzimmer vorgesungen." Der 64-Jährige spricht von einer Sensation, immerhin habe Naidoo eine "der geilsten Stimmen der Nation". 

Drittes Mitglied wird noch gesucht

Sichtlich erfreut berichtet Bohlen von seinem neuen Jury-Coup. Doch offenbar bleibt es nicht bei den drei Juroren Bohlen, Lombardi und Naidoo. "Ein Mädchen suchen wir gerade noch", erklärt Bohlen. Auf welche Qualifikationen es bei dem weiblichen Jurymitglied ankommt, verrät er allerdings nicht. Eine "Hammer-Jury" verspricht Bohlen.

Castingshow: Vor fünf Jahren wollte er noch nicht: Xavier Naidoo wird neuer "DSDS"-Juror
ls

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker