HOME

The Voice of Germany

Es sind vor allem die „Blind Auditions“, mit denen „The Voice of Germany“ seit vier Staffeln beim Publikum punktet. Das Versprechen ist einfach: Wirklich nur die Stimme zählt, wenn die Castingshow-Ka...

mehr...
Lena Gercke

Instagram-Schnappschuss

Ist Lena Gercke auf diesem Foto oben ohne?

Ob das beabsichtigt war? Lena Gercke hat mit einem Foto ihre Fans in Schnappatmung versetzt - weil sie obenrum vermeintlich nichts anhat.

"The Jungle Book": Als Mogli (Neel Sethi) und seinem Wolfsrudel große Gefahr droht, entscheidet er sich dazu, den Dschungel zu

Vorschau

TV-Tipps am Sonntag

"Der Prag-Krimi: Wasserleiche": Jan Koller (Roeland Wiesnekker, l.), seine Kollegin Klára Majerova (Gabriela Maria Schmeide) u

Vorschau

TV-Tipps am Donnerstag

Michael Patrick Kelly

Musik ist sein Leben

Promi-Geburtstag vom 5. Dezember: Michael Patrick Kelly

Max Giesinger

Auf Umwegen

Max Giesinger singt über «Die Reise» zum Chartstürmer

Singender Polizist will Hasskriminalität sichtbarer machen

The BossHoss kehren bei "The Voice Senior" auf die roten Drehstühle zurück

The Voice Senior

Der Starttermin steht fest

Sie ist ganz vernarrt in Micky und Minnie Maus: Natascha Ochsenknecht

Micky Maus

Kindheitserinnerungen der deutschen Stars

Opa Robert De Niro und Enkel Zac Efron in "Dirty Grandpa"

Vorschau

TV-Tipps am Sonntag

Mark Forster

Kinderchor und gute Laune

Mark Forster wird auf «Liebe» konkret

"Die Bergretter": Emil, Laras (Leonie Rainer) Sohn, ist verschwunden - die Bergretter Markus (Sebastian Ströbel, l.), Michael

Vorschau

TV-Tipps am Donnerstag

The BossHoss

Entweder oder ... mit The BossHoss

Hey, Cowboys: "Nie wieder Hut oder nie wieder Stiefel?"

NEON Logo
"The Voice of Germany": Die Juroren Smudo (v.l.), Michi Beck, Yvonne Catterfeld, Mark Forster und Michael Patrick Kelly

Vorschau

TV-Tipps am Donnerstag

Elton startet die ProSieben-Show "Alle gegen Einen"

"Alle gegen Einen"

ProSieben setzt auf Elton, um das Format der Abendshow zu retten - kann das gut gehen?

Xavier Naidoo

Castingshow

Vor fünf Jahren wollte er noch nicht: Xavier Naidoo wird neuer "DSDS"-Juror

Die neuen Coaches bei "The Voice of Germany" (v.l.n.r.): Michael Patrick Kelly, Michi Beck, Smudo, Mark Forster, Yvonne Catter

The Voice of Germany

Wann es endlich weiter geht

Die Moderatoren Marlene Lufen und Joachen Schropp mit Cora Schumacher (r.) 

Maries Modelcheck

"Ich kann wie der Wind blasen" - hinter den Kulissen beim Promi-Big-Brother-Finale

Die Coaches wollen ihre Teams bei "The Voice of Germany" zu Höchstleistungen bringen

The Voice of Germany

Erstes Coach-Foto in neuer Konstellation

Samu Haber freut sich über den Besuch von The BossHoss

Samu Haber

Promi-Bild des Tages

Nimmt Paddy Kelly auf einem der Juroren-Stühle Platz?

The Voice of Germany

Folgt Paddy Kelly auf Samu Haber?

Andreas Kümmert hat ein neues Album herausgebracht

Andreas Kümmert

Was macht der Musiker eigentlich?

Michael Schulte

M. Beisenherz: Sorry, ich bin privat hier

Schulz oder Schulte - Scheitert für uns!

Sternsinger

"The Voice Kids"-Werbung

Sat.1 zieht fiesen Sternsinger-Clip zurück

Natia Todua

"The Voice"-Gewinnerin Natia Todua

"Ich bete, dass ich nicht plötzlich aufwache und all das nicht real war"

Es sind vor allem die „Blind Auditions“, mit denen „The Voice of Germany“ seit vier Staffeln beim Publikum punktet. Das Versprechen ist einfach: Wirklich nur die Stimme zählt, wenn die Castingshow-Kandidaten hinter dem Rücken der Jury ihre Songs anstimmen. Wer es schafft, die Coaches blind zu berühren, der kommt weiter. Außerdem gilt: Bei “The Voice of Germany” wird nicht bloßgestellt, sich niedergemacht oder fremdgeschämt – hier ist alles ganz harmonisch. Und das auch noch in der vierten Staffel, obwohl Esoterik-Mama Nena zum ersten Mal nicht dabei ist. Die Jury – aktuell bestehend aus Rea Garvey, Michi und Smudo von den Fantastischen Vier, Stefanie Kloß von Silbermond und Samu Haber von Sunrise Avenue – sorgt mit kleinen Neckereien für Unterhaltung, das Niveau der Kandidaten ist durchweg hoch. Was ihnen trotz allem nichts hilft, denn von den Gewinnern der vergangenen Staffeln wie etwa Ivy Quainoo oder Andreas Kümmert ist kaum mehr was zu hören. Trotzdem: „The Voice of Germany“ ist Musikfernsehen für den Moment und die Castingshow fürs Herz.