HOME

Zurück zu Lück!: "Wochenshow"-Neuauflage mit altem Moderator

Moderator Ingolf Lück darf wieder seinen angestammten Platz in der "Wochenshow" einnehmen - zunächst für zwei Monate.

Sat.1 setzt auf Altbewährtes: Die Neuauflage der Comedy-Nachrichten "Wochenshow" wird wieder von Komiker Ingolf Lück moderiert. Dies teilte der Privatsender am Montag in Unterföhring bei München mit.

Zur Seite steht dem "Wochenshow"-Veteranen ein völlig neues Team: Carolin Kebekus, Friederike Kempter, Axel Stein, Dave Davis, Matthias Matschke und Matze Knop werden Lück bei der Premiere am 20. Mai 2011 unterstützen. Zunächst sollen acht neue Folgen der Sendung gezeigt werden, die bereits von 1996 bis 2002 im Abendprogramm von Sat.1 lief.

Einziger Wermutstropfen für "Wochenshow"-Fans: Ein Wiedersehen mit Rickys Popsofa oder Brisko "Hallo, liebe Liebenden" Schneider wird es nicht geben: Anke Engelke und Bastian Pastewka sind mit anderen Projekten beschäftigt.

jwi/Cover Media / Cover Media
Themen in diesem Artikel