HOME

Vorschau: TV-Tipps am Montag

In "Lautlose Tropfen" (Sat.1) wird eine Frau nach einem Abitreffen betäubt und missbraucht. Sandra Bullock und Keanu Reeves müssen in "Speed" (kabel eins) Gas geben. Auf RTL entlarvt der Detektiv Tamer Bakiner professionelle Heiratsschwindler.

"Lautlose Tropfen": Franziska (Stefanie Stappenbeck) kann sich an die vergangene Nacht nicht erinnern

"Lautlose Tropfen": Franziska (Stefanie Stappenbeck) kann sich an die vergangene Nacht nicht erinnern

20:15 Uhr, Sat.1, Lautlose Tropfen, Thriller

Lautlos flossen sie in das Glas hinein und machten sie wehrlos: Nach dem 20-jährigen Abitreffen wacht Franziska Wellmer (Stefanie Stappenbeck) in ihrem verwüsteten Hotelzimmer auf - nackt, mit Schmerzen im Unterleib und ohne jegliche Erinnerungen. Schnell ist klar: Sie wurde mit K.o.-Tropfen betäubt und ist einem Sexualverbrecher zum Opfer gefallen. Mutig sucht sie mit Hilfe ihrer ehemaligen Schulkameraden nach ihrem Vergewaltiger. Doch sollte sie denen wirklich vertrauen?

20:15 Uhr, Das Erste, Wilde Dynastien, Naturdoku

Eine Kolonie von Kaiserpinguinen versammelt sich in der Atka-Bucht an der antarktischen Küste, nachdem die Tiere drei Monate lang im Meer auf Nahrungssuche waren. Nach der Ankunft der Pinguine friert die Bucht komplett zu. Alle anderen Tiere haben diesen Flecken Erde längst verlassen und sich auf dem Festland in Sicherheit gebracht. Nur die Pinguine können hier - im kältesten und erbarmungslosesten Winter auf Erden - überleben. Um sich und ihre neugeborenen Küken am Leben zu erhalten und die nächste Generation ihrer Dynastie großzuziehen, müssen sie zusammenhalten.

20:15 Uhr, VOX, Goodbye Deutschland! Viva Mallorca!, Dokusoap

Für die große Liebe will die 18-jährige Laura Müller die Schule abbrechen und nach Florida zu ihrem 28 Jahre älteren Freund Michael Wendler auswandern. Doch der mediale Aufruhr um das Paar ist groß. Hält die Beziehung der Schülerin und des Schlagertitans den Druck der Öffentlichkeit aus? Auch Sabrina Schiefer wandert aus Liebe aus - nach Montana. Vor der Hochzeit erwartet das Paar ein Leben auf engstem Raum in einem Wohnwagen. Kann das gutgehen?

20:15 Uhr, kabel eins, Speed, Actionthriller

Los Angeles: Howard Payne (Dennis Hopper) - ein ehemaliger Sprengstoffexperte der Polizei - hält den Cop Jack Traven (Keanu Reeves) in Atem. Nach einem missglückten Anschlag hat Payne aus Rache eine Bombe an einem Bus angebracht - fährt der Bus langsamer als 50 Meilen pro Stunde, kommt es zur Detonation. Unter den Insassen bricht Panik aus, der Busfahrer wird angeschossen. Annie (Sandra Bullock), eine Passagierin, übernimmt das Steuer. Jack versucht nun alles, um die rasante Todesfahrt zu stoppen.

20:15 Uhr, RTL, Tamer Bakiner - Der Wahrheitsjäger, Detektivdoku

Tamer Bakiner wird in das kriminelle Milieu professioneller Heiratsschwindler, den Romance-Scammern, eintauchen. Seine Recherchen führen ihn u.a. nach Kenia und nach Istanbul, wo er sich mit seinen sehr speziellen Methoden Zugänge in das organisierte Verbrechen verschafft. Und dann macht er sich auf die gefährliche Jagd nach den Männern, die mit gefakter Identität deutsche Frauen charmant umworben und ihnen die große Liebe vorgegaukelt haben...

SpotOnNews
kann man sich gegen eine maßnahme vom jobcenter wehren?
hallo. ich bin quasi arbeitsunfähig seit meinem 18ten lebensjahr. ich wiege 200 kg und habe eine betreuung weil ich sonst gar nichts schaffen würde. sie bringt mich zu terminen und begleitet mich zu arzt besuchen. das einzige was ich noch alleine kann ist einkaufen und das auch nur weil es nunmal lebensnotwendig ist ,jedoch bin ich danach total erschöpft und fertig.ich kann keine 200 meter mehr laufen.und mal ganz abgesehen von meiner körperlich verfassung leide ich seit meiner kindheit an starken depressionen,borderline,panikattacken,einer traumatischen belastungsstörung und angstzuständen. ich bin demnach körperlich sowie auch psychisch ziemlich fertig. gestern war ich beim amtsarzt zur begutachtung sowie auch einmal vor 2 jahren. und die ärztin sagt mir ernsthaft,das es zumindest köperlich nicht ausreichen würde das ich weiterhin krank geschrieben werden kann und sagte,das eine maßnahme sicherlich gut sein kann.und das obwohl ich bereits sagte,das ich körperlich unfähig bin irgendwas alleine zu schaffen und ,meine betreuerin mich überallhin begleiten muss.(ich habe kein auto)ich bin vollkommen entsesetzt und habe nun angst das sie mich in eine maßnahme stecvken welche ich einfach nicht schaffe und sie mir dann das minum an geld nehmen welches ich bekomme und ich dann verhungernd und auf der starße leben muss,eben weil es ein ding der unmöglichkeit für mich darstellt.kann man sich da irgendwie wehren?sie sagt sie findet ich sei zu jung um berentet zu werden (28).ich habe gerade wirklich angst.kann man einen menschen zwingen etwas für ihn unmögliches zu tun?ich hab das gefühl die wollen irgendeine quote erfüllen und solange man die arme bewegen kann,ist man arbeitsfähig...hilfe :(