VG-Wort Pixel

Feier zum diamantenen Thronjubiläum 1000 Schiffe für die Queen


Mit einer pompösen Schiffsparade auf der Themse hat Großbritannien am Sonntag das 60. Thronjubiläum von Königin Elizabeth II. gefeiert - und damit einen deutschen Weltrekord gebrochen.

Mit Begeisterung hat die britische Presse die Schiffsparade auf der Themse zum Diamantenen Thronjubiläum von Königin Elizabeth II. gefeiert. Wie 1,2 Millionen Briten entlang der Themse dem strömenden Regen trotzten um die Queen zu sehen, erinnere an eine Beschreibung des englischen Charakters durch den Historiker Mandell Creighton 1896, schrieb die "Times": "Ein abenteuerlustiger Geist, Mut, Gefahren entgegenzutreten, Heiterkeit auch bei Katastrophen und Ausdauer in dem Wirkungskreis, den er sich gewählt hat."

Rund tausend Boote und Schiffe verschiedener Epochen fuhren durch die britische Hauptstadt - in ihrer Mitte auf einer Barkasse die Queen, die trotz Regens gut drei Stunden lang stoisch winkte. Die Parade stellte einen neuen Weltrekord dar, bisher war dieser von Bremerhaven gehalten worden. Am Montag gibt es ein riesiges Picknick im Garten des Buckingham-Palasts und am Abend ein Pop-Konzert mit Stars wie Paul McCartney, Elton John und Tom Jones.

"Durch und durch britische" Feier mit passendem Wetter

Die Demonstration von Nationalstolz zeige, dass Großbritannien "immer Heimstatt einer glücklichen Sorte Männer und Frauen sein wird, ein Edelstein in einer silbernen See". Die stramm monarchistische "Daily Mail" titelte "Elizabeth herrscht über die Wellen" und sprach von einer "durch und durch britischen" Feier mit passendem Wetter. Die Zuneigung und der Respekt für die Königin sei klar zutagegetreten. Die Boulevardzeitung "Sun" brachte sogar eine Sonderausgabe zum Anlass der Feierlichkeiten heraus.

Zum Abschluss sind am Dienstag ein Gottesdienst in der Londoner Saint Paul's Cathedral und die Parade der Königlichen Garde geplant. Nach einem Mittagessen mit 700 Gästen zeigt sich die Königsfamilie dann auf dem Balkon von Buckingham Palace. Elizabeth II. war im Februar 1952 nach dem Tod ihres Vaters George VI. Königin geworden und am 2. Juni 1953 gekrönt worden.

kave/AFP AFP

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker