VG-Wort Pixel

Schauspieler Swen Temmel "Auf einmal brach jemand blutüberströmt zusammen": Augenzeuge schildert Schuss-Unfall bei Baldwin-Dreh

Schauspieler Swen Temmel
Schauspieler Swen Temmel
© Imago Images
Der österreichische Schauspieler Swen Temmel stand nur wenige Meter entfernt, als Alec Baldwin den tödlichen Schuss auf Kamerafrau Halyna Hutchins abfeuerte. In einem Interview schilderte er das Erlebte.

Das Drama um Schauspieler Alec Baldwin erschüttert Hollywood. Der 63-Jährige hat während Dreharbeiten im US-Bundesstaat New Mexico die Kamerafrau Halyna Hutchins erschossen und den Regisseur Joel Souza verletzt. Baldwin hantierte mit einer Requisitenwaffe, die versehentlich mit einer echten Patrone geladen war, wovon der Schauspieler jedoch nichts wusste. Einer, der die Tragödie vor Ort erlebt hat, ist der österreichische Schauspieler Swen Temmel.

Swen Temmel spielte mit Alec Baldwin im Western "Rust"

Vor einer Woche veröffentlichte der 30-Jährige auf seinem Instagram-Account ein Foto, das während der Dreharbeiten für den Western "Rust" entstanden ist. "Ich bin aufgeregt, mit euch mein neuestes Projekt zu teilen. Es war mein Kindheitstraum, in einem Western mitzuspielen", kommentierte Temmel das Bild, das ihn auf einem Pferd zeigt. Zudem schwärmte er von dem wunderbaren Cast und der Crew, die an dem Film arbeitet.

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Nun wurde Temmel, der seit 1997 in den USA lebt und inzwischen auch die amerikanische Staatsbürgerschaft hat, direkter Augenzeuge des Schuss-Unfalls. "Ich war nur zehn Meter vom Unglücksort entfernt", sagte der Darsteller der österreichischen "Kronen Zeitung". Den Moment der Tragödie schilderte Temmel so: "Es wurde eine Schießerei gedreht, auf einmal brach jemand blutüberströmt zusammen. Ich war wie versteinert. Es war wie ein Albtraum. Alec Baldwin war völlig geschockt und brach auf dem Set zusammen." Temmel und die getötete Kamerafrau Halyna Hutchins waren auch privat befreundet. Auf Instagram teilte er ein Foto der 42-Jährigen. "Mein Herz ist gebrochen", kommentierte Temmel das Bild. 

Der gebürtige Grazer wanderte als Kind mit seinen Eltern in die USA aus. Sein Vater Charly eröffnete in den Neunzigern gemeinsam mit Arnold Schwarzenegger eine Eisdiele in Los Angeles, in der die Prominenten ein- und ausgehen. Temmel führt ein regelrechtes Eis-Imperium und besitzt mehrere Filialen in Österreich. In Amerika beliefert er vor allem Supermärkte mit seinem Temmel-Eis. Swen Temmel absolvierte nach seinem Schulabschluss eine Ausbildung am "Lee Strasberg Theatre and Film Institute" und besuchte in London die "Royal Academy of Dramatic Arts". Der 30-Jährige drehte bereits mit Stars wie Al Pacino, Bruce Willis und Sylvester Stallone.

Quellen: "Kronen Zeitung", Instagram Swen Temmel

jum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker