VG-Wort Pixel

Ben Affleck und Jennifer Lopez Bennifer 2.0: Die Liebesgeschichte, auf die Fans der Nullerjahre gewartet haben

Jennifer Lopez und Ben Affleck
Jennifer Lopez und Ben Affleck sind 17 Jahre nach ihrer Trennung offenbar wieder ein Paar
© Abaca Hahn / Picture Alliance
Jennifer Lopez und Ben Affleck katapultieren ihre Fans gerade zurück in die Nullerjahre. Ihr Liebescomeback lässt Erinnerungen wach werden an eine Zeit der Klatschmagazine, Hochglanzauftritte und ganz viel Drama. 

Es waren die frühen 2000er, als Social Media noch ein Konstrukt der Zukunft war und Klatschmagazine nicht nur in Friseursalons ausgiebig studiert wurden. Stars waren damals noch unerreichbare Hochglanzfiguren, die der Ottonormalverbraucher nie außerhalb der Yellow Press zu Gesicht bekommen würde, schon gar nicht Bilder aus ihren privaten Wohnzimmern. Dank Instagram ist das heute anders.

Jennifer Lopez und Ben Affleck: Das Paar der 2000er

Das Paar der Stunde damals waren Jennifer Lopez und Ben Affleck. Sie, die strahlende Künstlerin, "Jenny from the Block", mit dicken Klunkern und einer Glamour-Aura, die ihresgleichen suchte. Er, der Leading Man des Kinos. Etwas verrucht, ein bisschen Bad Boy, aber nicht zu viel. Die Filme "Armageddon" und "Pearl Harbor" hatten ihn zum Weltstar gemacht. 

Zusammen bildete "Bennifer" den Gipfel des Superstardoms, verstärkt durch tägliche Medienberichte und aufsehenerregende Auftritte auf dem roten Teppich. Einen ähnlichen Status hatten damals nur Jennifer Aniston und Brad Pitt, beziehungsweise Pitt und Angelina Jolie. 

Liebescomeback von Bennifer

Unvergessen die Momente, die Bennifer damals bescherten. Wie er ihr im Video zu "Jenny from the Block" das Hinterteil küsste und ihr dann das Bikini-Oberteil auszog. Wie er überall seine schmale Diamantuhr trug – ein Geschenk von JLo. Doch die Liebe sollte nicht halten. Im Januar 2004 verkündeten die beiden die Auflösung ihrer Verlobung.

Der allgemeine Konsens war: Affleck kam mit JLos Berühmtheit nicht klar, sah seine eigene Karriere beschädigt durch die Klatsch-Berichte und den gemeinsamen Kino-Flop "Gigli". 

Jennifer Lopez und Ben Afflecks Ausflug befeuert Twitter-Disskusion

Jetzt, über 15 Jahre nach ihrer Trennung, sind die beiden offenbar wieder ein Paar. Nach einem Wochenende gemeinsam in Montana wurde Affleck in Lopez' Haus in Miami abgelichtet.

Paparazzi fotografierten Bennifer sogar gemeinsam, Lopez trägt auf den Bildern ein Nachtkleid und strahlt bis über beide Ohren, Affleck trägt wieder die Diamant-Uhr. Und alle, die damals die People-Magazine der Stunde durchforsteten, sind auf einmal zurückkatapultiert in die frühen 2000er. So auch Jennifer Lawrence

Jennifer Lawrence äußerte sich

Dass die Oscarpreisträgerin ein Faible hat für Popkultur ist bekannt. Sie ist nicht nur großer Fan der Kardashian-Realityshow oder den "Real Housewives"-Ablegern. In einem Podcast verkündete Lawrence kürzlich die "Breaking News!!", Affleck und Lopez seien wieder ein Paar. "Warte, das ist verrückt!! Jen Garner, was denkst du darüber?!", scherzte die Schauspielerin. Kurz nach der Trennung von Lopez lernte Affleck Jennifer Garner kennen, mit der er drei gemeinsame Kinder bekam.

Insidern zufolge sollen Lopez und Affleck einander nie wirklich vergessen haben. Sie soll auch nach der Trennung "vernarrt" in ihn gewesen sein, erklärt ein Insider "Page Six". Er wiederum musste offenbar erst sein Egoproblem in den Griff kriegen und seine Karriere aufbauen. 

Das Liebescomeback passt perfekt in die aktuelle Stimmung und die Obsession mit den frühen 2000ern. War die Zeit lange verschrien – wer erinnert sich noch gerne an viel zu tief sitzende Jeans oder Strasssteinchen –, ist sie mittlerweile Kult. Besonders die Generation Z scheint nostalgisch zu sein für eine Ära, die sie selbst nicht mitbekam. "Y2K"-Mode ist eine Auferstehung der schlimmen Outfits von damals. Doch die "Noughties", wie sie genannt werden, sorgen nicht nur für positive Gefühle. In "Framing Britney", einer Doku über Megastar Spears, wird schonungslos mit den Taktiken der Klatschpresse abgerechnet. 

"Noughties" sind Kult

Tara Joshi, Co-Host des "Noughties"-Podcasts "Twenty Twenty" nennt es im Gespräch mit "The Independent" "Zeitgeist-Kultur". "Es gibt eine boomende Nostalgie-Industrie. Die gibt es schon seit langem. Aber gerade jetzt, in einer Zeit, in der sich die Zukunft ungewiss anfühlt, hat es etwas ganz Schönes, in der Vergangenheit zu versinken", so Joshi. Nicht verwunderlich, immerhin gehören die TV-Shows der Ära (z.B. "Friends") zu den meistgestreamten auf Netflix. 

Die Wiederauferstehung von Bennifer ist die höchste Vollendung. Wie Fans der "Noughties"-Klatschpresse sind auch Lopez und Affleck älter geworden und weiser. Gleichzeitig ist Lopez dafür bekannt, schnell Nägel mit Köpfen zu machen. Zuletzt war sie mit dem Ex-Baseball-Spieler Alex Rodriguez verlobt, stellte die Beziehung nur zu gern auf Instagram zur Schau. 

Wer weiß, vielleicht bekommt die Welt bald die Bennifer-2.0.-Hochzeit, die uns damals verwehrt wurde. 

Verwendete Quellen: "Page Six" / "The Independent"


Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker