HOME

Nach Trennung von Lilly Becker: "Oliver Pocher, halte einfach deine Klappe": Boris Becker wütet auf Twitter

Oliver Pocher spottet öffentlich über die Trennung von Lilly und Boris Becker. Dagegen wehrt sich der 50-Jährige nun mit einem wütenden Tweet. Bereits 2013 lieferten sich die beiden einen intensiven Twitter-Zoff.

Boris Becker und Oliver Pocher werden in diesem Leben wohl keine Freunde mehr

Boris Becker und Oliver Pocher werden in diesem Leben wohl keine Freunde mehr

Picture Alliance

Ihre Tweets beschäftigten bereits 2013 fast die ganze Nation: Nachdem Boris Becker in seinem Buch "Das Leben ist kein Spiel" öffentlich über seine frühere Verlobte Alessandra Meyer-Wölden herzog, verteidigte Oliver Pocher seine damalige Frau via Twitter. In einer Reihe hämischer Tweets lieferten sich Becker und Pocher eine Auseinandersetzung, die mit der Aufforderung des Comedians endete, sich "gerne mal 1:1 auszutauschen, wenn du dich traust". Becker traute sich und so kam es im Oktober 2013 bei RTL zum Showdown. In der Sendung "Alle auf den Kleinen" traten Becker und Pocher über zwölf Runden in albernen Spielen gegeneinander an.

Die Fehde zwischen Boris Becker und Oliver Pocher scheint auch fünf Jahre später noch nicht beendet. "Halte einfach deine Klappe und kümmere dich um deine eigene Familiengeschichte (kompliziert genug...) anstatt dumm unqualifiziert daher zu reden (fällt dir wohl schwer )", twitterte Becker nun an Oliver Pocher gerichtet. 

Oliver Pocher veräppelte Boris Becker auf Instagram

Hintergrund dafür sind wohl Äußerungen, die Pocher in mehreren Interviews zur Trennung von Boris Becker und seiner Frau Lilly von sich gab. Gegenüber dem Onlineportal "bunte.de" lästerte Pocher etwa: "Es hat eh schon länger gehalten, als ich dachte." Und im Interview mit "RTL Exklusiv" sagte der 40-Jährige: "Lilly hat ja nachweislich einfach von dieser Beziehung stark profitiert. Sie wird in den nächsten Wochen und Monaten natürlich immer hoch interessant für alle möglichen Fernsehgeschichten sein. Ich glaube, wir werden bald auf Instagram wieder eine lustige Geschichte aus Ibizia oder Miami sehen."

Sätze, die Boris Becker offenbar nicht unkommentiert stehen lassen wollte. Gut möglich, dass sich Oliver Pocher auf einen erneuten Twitter-Zoff einlässt und auf Beckers Kommentare reagiert. Immerhin veräppelte er den einstigen Tennishelden bereits vor wenigen Tagen mit einem nachgestellten Instagram-Foto, das sowohl Becker als auch Pocher vor dem Eiffelturm in Paris zeigt. Dazu schrieb Pocher: "Stadt der (Ex-)Liebe...❤️""

View this post on Instagram

Stadt der (Ex-)Liebe...❤️ #Paris #EiffelTower

A post shared by Oliver Pocher (@oliverpocher) on

 

Boris Becker Lilly Becker
jum