HOME

Trauerfeier: Der emotionale Abschied von Bud Spencer

Es war wie bei einem Staatsbegräbnis: In Rom fand die Trauerfeier für Bud Spencer statt - zahlreiche Fans warteten außerhalb der Kirche in Rom und nahmen Abschied. Auch Terrence Hill war gekommen.

Bud Spencer

So werden ihn seine Fans in Erinnerung behalten: Vor der der Kirche Santa Maria in Montesanto an der Piazza del Popolo in Rom ist ein Foto des am Montag verstorbenen Schauspielers Bud Spencer aufgestellt. Daneben hängt eine Flagge des Italienischen Olympischen Komitees. Unter seinem Geburtsnamen Carlo Pedersoli nahm er zwei Mal an den Olympischen Spielen Teil, 1952 und 1956.

Öffentlicher Abschied von einem der ganz Großen der Filmwelt: In Rom nahmen Freunde und Verwandte Abschied von dem italienische Schauspieler Bud Spencer. Vor der der Kirche Santa Maria in Montesanto an der Piazza del Popolo in Rom war ein Foto des am Montag verstorbenen Schauspielers aufgestellt. Daneben hing eine Flagge des Italienischen Olympischen Komitees. Unter seinem Geburtsnamen Carlo Pedersoli nahm er zwei Mal an den Olympischen Spielen Teil, 1952 und 1956.

Auch Bud Spencers langjähriger Filmpartner Terrence Hill war in die Kirche gekommen. Zusammen mit Spencer dreht der als Mario Girotti geborene Schauspieler 18 Filme. Als Spencers Sarg aus der Kirche Santa Maria getragen wurde, brandete großer Applaus auf.

Bud Spencer wurde öffentlich aufgebahrt

Vor dem Gotteshaus hatten Hunderte Fans gewartet, viele von ihnen trugen T-Shirts mit dem bärtigen Gesicht des Schauspielers. Eine Band spielte zudem Musik aus den Filmen des Schauspiel-Duos. Nach der Trauerfeier nahm der 77 Jahre alte Hill ein Bad in der Menge und zeigte sich den Fans. Das Gotteshaus, in dem die Trauerfeier stattfand, wird passenderweise auch "Kirche der Künstler" genannt. Auch der aus vielen Italo-Western bekannte Schauspieler Franco Nero war gekommen.

Am Tag zuvor war Spencer in der Protomoteca-Halle im Campidoglio Palast in Rom öffentlich aufgebahrt worden. Fans und Freunde konnten hier noch einen letzten Blick auf die Legende werfen. Der italienische Schauspieler ist am Montag im Alter von 86 Jahren gestorben. Der am 31. Oktober 1929 als Carlo Pedersoli in Neapel geborene Schauspieler machte zunächst als Schwimmer auf sich aufmerksam - er gewann sieben Titel als italienischer Meister und nahm zwei Mal für sein Land an den Olympischen Spielen teil. 1967 drehte er seinen ersten Western - mehr als 60 weitere Filme folgten. Seinen Künstlernamen wählte er als Hommage an seine bevorzugte Biermarke Budweiser und an Hollywood-Schauspieler Spencer Tracy.

Bud Spencer wäre 87 geworden: Happy Birthday, Bud!
Bud Spencer

Happy Birthday, Bud: Der im Juni dieses Jahres verstorbene Schauspieler Bud Spencer wäre an diesem Montag 87 geworden. Der als Carlo Pedersoli geborene Schauspieler wirkte im Laufe seines Lebens an mehr als 60 Filmen mit, viele davon waren Westernkomödien, mit denen Spencer in den 70er und 80er Jahren zu einem der populärsten europäischen Schauspieler wurde.

che
Themen in diesem Artikel