HOME

Chris Brown: Gewinner des Tages

Trotz Sorgerechtsstreit raufen sich Chris Brown und Nia Guzman für den Geburtstag ihrer Tochter zusammen und planen eine große Feier.

Chris Browns (29, "Tempo") Tochter Royalty darf sich freuen. Wie "TMZ" berichtet, bekommt die Kleine zu ihren 4. Geburtstag eine große Party spendiert. Das Besondere daran: Zum ersten Mal soll es nur eine einzige Feier geben! Ihre Eltern sollen sich trotz Sorgerechtsstreitigkeiten zusammengerauft haben und schmeißen ein gemeinsames Fest für das Mädchen. In den vergangenen Jahren wurde stets getrennt gefeiert.

Die "Prinzessinnen-Party" soll Chris Brown und Nia Guzman 30.000 Dollar (ca. 25.722 Euro) kosten, als Gäste geben sich Disney-Prinzessinnen wie Cinderella oder Jasmin die Ehre. Auch eine Kutsche mit Kutscher, sowie einige musikalische Untermalung soll es geben. Am meisten wird es Royalty aber vermutlich freuen, dass ihre Eltern endlich anfangen an einem Strang ziehen.

SpotOnNews
Themen in diesem Artikel