VG-Wort Pixel

"DSDS"-Aus "Freut euch alle" - so schadenfroh reagiert Dieter Bohlen auf den Wendler-Abgang

DSDS-Juroren: Michael Wendler, Dieter Bohlen
Michael Wendler und Dieter Bohlen sollten gemeinsam in der "Deutschland sucht den Superstar"-Jury sitzen.
© MG RTL D
Aus seiner Abneigung für Michael Wendler machte er bereits vor dem Start von "DSDS" keinen Hehl: Jetzt fühlt sich Dieter Bohlen bestätigt – und goutiert den Wendler-Abgang mit Häme.

"Das ist Schwachsinn! Was soll der denn in der 'DSDS'-Jury? Einen Juror Michael Wendler wird es mit mir nicht geben." Das ist ein legendärer Satz von Dieter Bohlen. Nach dem Abgang von Xavier Naidoo Anfang des Jahres konnte Bohlen Wendler als "Deutschland sucht den Superstar"-Juror erfolgreich verhindern. Der Erfinder von Modern Talking machte aus seiner Abneigung gegenüber dem Schlagersänger keinen Hehl.

Der Sender RTL fand offenbar Gefallen an der Idee, in der Jury eine Dauerfehde zwischen Wendler und Bohlen zu haben und setzte den "Sie liebt den DJ"-Sänger für die neue Staffel durch. Dass Wendler jetzt kurzfristig seinen Rückzug verkündete und krude Verschwörungstheorien verbreitet, goutiert Dieter Bohlen mit Häme.

"Der böse, böse Wendler ist nicht mehr in der Jury. Was hat meine Mami immer zu mir immer gesagt? Dieter! Die größten Probleme erledigen sich oft von selbst. Man muss nur ein bisschen warten", sagte Bohlen auf seinem Instagram-Account. Die Begründung Wendlers für seine Absage nannte er "wahnsinnig". Seine Freude über den Wendler Abgang-konnte er nicht verbergen. Grinsend sagte Bohlen in die Kamera zu seinen Fans: "Ihr wolltet doch sowieso, dass der abhaut. Freut euch alle."

Ersatz für Michael Wendler in "DSDS"-Jury unklar

Ob Wendler als Juror in der "DSDS"-Jury ersetzt wird, ist derzeit unklar. Die Dreharbeiten zur neuen Staffel, die ab kommendem Jahr ausgestrahlt wird, haben bereits begonnen. Eigentlich hätte Wendler bereits Anfang der Woche in Köln sein sollen, sagte aber seine Teilnahme kurzfristig ab. Am Donnerstagabend verkündete der 48-Jährige dann, dass er sich aus der Show komplett zurückziehen werde und auch keine Auftritte in Deutschland mehr absolvieren wolle.

Es ist nicht der erste Skandal um wilde Verschwörungstheorien bei "DSDS". Anfang des Jahres wurde Xavier Naidoo genau deswegen aus der Jury gefeuert und durch Florian Silbereisen ersetzt.

mai

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker