VG-Wort Pixel

Aussteiger-Royals Deutschland, wir kommen! Meghan und Harry besuchen Düsseldorf

Herzogin Meghan und Prinz Harry
Herzogin Meghan und Prinz Harry im April in Holland
© Sem van der Wal / ANP / AFP
In den USA haben sich Prinz Harry und Herzogin Meghan ein neues Leben aufgebaut. Doch schon im September dürfen sich europäische Fans des Paares auf ihre Anwesenheit freuen. 

Es ist gar nicht mal so lange her, da beglückten Prinz Harry und Herzogin Meghan die niederländischen Royal-Fans. Im April dieses Jahres reiste das Power-Paar nach Holland und besuchte dort die Invictus Games. Wenige Monate später werden die beiden wieder nach Europa reisen. 

Prinz Harry und Herzogin Meghan kommen nach Deutschland

Laut ihrer Sprecher werden sie am 5. September in Manchester sein und dort das "One Young World Summit" besuchen. Bei der globalen Veranstalter kommen junge Entrepreneure und Talente zusammen. Es wird dort unter anderem Konferenzen über Themen wie Gleichberechtigung und Klimaschutz geben.

Meghan und Harry werden nicht die einzigen berühmten Gäste sein, auch der kanadische Premierminister Justin Trudeau reist für das Event nach Großbritannien.

Einen Tag später werden die Sussexes einen kurzen Zwischenstopp in Deutschland einlegen. Am 6. September sind sie vor Ort in Düsseldorf, um eine Veranstaltung im Rahmen der Invictus Games 2023 zu besuchen. Im kommenden Jahr wird das von Prinz Harry gegründete Sportevent in der nordrhein-westfälischen Landeshauptstadt stattfinden. Lange Zeit werden Harry und Meghan aber nicht in Deutschland verbringen, denn am 8. September sind sie bereits wieder in England eingeplant. 

Auch in Harrys Heimatland reisen sie

Dann finden in Harrys Heimatland die "WellChild Awards" statt, eine Wohltätigkeitsorganisation, die sich für erkrankte Kinder einsetzt und die Harry bereits seit vielen Jahren unterstützt.

"Prinz Harry und Meghan, der Herzog und die Herzogin von Sussex, freuen sich darauf, Anfang September mehrere Wohltätigkeitsorganisationen zu besuchen, die ihnen am Herzen liegen", erklärte ein Sprecher des Paares. Ob die beiden in diesem Zuge auch bei der Familie eine Stippvisite halten werden, ist bislang noch nicht bekannt. Kurz vor ihrem Aufenthalt in Holland im April besuchten sie Queen Elizabeth II. in England. 

ls

Mehr zum Thema



Newsticker