HOME

Hochzeit: Starfriseur Udo Walz hat geheiratet

Starfriseur Udo Walz hat in Berlin seinen 25 Jahre jüngeren Lebensgefährten Carsten Thamm geheiratet. Der Eheschließung wohnten Medienberichten zufolge 35 Gäste bei. Trauzeuginnen waren demnach Barbara Becker, Schauspielerin Bettina Zimmermann und "Bunte"-Chefredakteurin Patricia Riekel.

Reis und rote Rosen regnete es an diesem Samstag auf den Berliner Starfriseur Udo Walz und seinen Freund. Nach 14 Jahren "wilder Ehe" hat sich der 63-Jährige dann doch noch getraut. In einem Berliner Luxushotel gab Walz dem 38 Jahre alten Carsten Thamm das Ja-Wort. Auf roten Samtstühlen im japanischen Garten besiegelte das Paar seine Liebe vor dem Standesbeamten. Trauzeugin war unter anderem Walz' Freundin Barbara Becker, die ein ganz besonderes Geschenk mitbrachte: Statt Trauringe sollen silberfarbene Armreifen die Liebe zwischen den beiden Männern bezeugen.

Das Paar kam jeweils in weiblicher Begleitung zur Trauung. Carsten Thamm im hellgrauen Anzug, mit Sonnenbrille und Gelfrisur hatte Barbara Becker im bunten, schulterfreien Sommerkleid am Arm. "Ich bin wahnsinnig aufgeregt", sagte Thamm vor dem Pulk von Fotografen und Schaulustigen. Walz' Ankunft kurze Zeit später wurde zunächst nicht bemerkt. Erst mit einem "Ich muss da jetzt mal durch!", konnte er sich einen Weg durch die Menge bahnen.

Der sichtlich gelassene Walz trug zur Nickelbrille und zum Dreitagebart eine eigenwillige Kombination aus schwarzer Hose, Nadelstreifenjackett, schwarzer Weste und weißem Hemd. "Die Haare habe ich mir selber gemacht - heute Morgen unter der Dusche", scherzte er. An seiner Seite und ebenfalls Trauzeugin war "Bunte"- Chefin Patricia Riekel. In letzter Sekunde eilte Sabine Christiansen zur Zeremonie. Die frisch verheiratete TV-Moderatorin und Walz-Kundin erschien mit ihrem Mann, sie trug einen Strohhut und ein sandfarbenes Kleid.

Auch wenn es nach der Trauung ein Küsschen gab, ein großer Romantiker ist Walz nicht. Das Küssen hasst er sogar, wie er kürzlich in einem Interview sagte. Es sei auch keine richtige Hochzeit, sondern die "Legalisierung der Partnerschaft", erklärte Walz kurz vor seinem großen Tag. Er wolle, dass sein Partner abgesichert sei und wie ein Angehöriger behandelt werde. Auch auf die Flitterwochen will Walz vorerst verzichten. Stattdessen will er schnell wieder arbeiten, sagte der gebürtige Schwabe.

Star-Figaro Walz gehört zur Hauptstadtprominenz und lebt seit mehr als 40 Jahren in Berlin. Ob Kanzlerin Angela Merkel (CDU) oder Hollywood-Schauspielerin Gwyneth Paltrow - seine flinken Finger und sein bäriger Charme werden weithin geschätzt. Mittlerweile hat Walz acht Salons und schwingt immer noch jeden Tag selbst Bürste und Fön.

AP / AP
Themen in diesem Artikel