HOME

Auftritt in Diskothek: Hier schüttet Maite Kelly mit Bier um sich

Bei diesem Auftritt ging es feucht-fröhlich zu: Maite Kelly überschüttete bei einem Auftritt in einem Lokal in Bottrop Zuschauer mit Bier. Ein Video bei Facebook zeigt die Situation. Lustig oder völlig daneben?

Warum hat sie nicht nein gesagt? Maite Kelly bei ihrem Auftritt in Bottrop.

Warum hat sie nicht nein gesagt? Maite Kelly bei ihrem Auftritt in Bottrop.

Freitagabend in der Bottroper Diskothek "Nina". Maite Kelly ist in ihrem Element. Die Sängerin hat den Tresen in dem kleinen Tanzlokal bestiegen, singt von dort den Udo-Jürgens-Hit "Merci Cherie". Kelly hält ein Bierglas in der Hand, verschüttet mit jedem "Merci" einen Schluck. Erst treffen die Bier-Schwalle nur den Tresen, doch dann eskaliert die Situation. Kelly holt immer weiter aus, trifft einige Zuschauer, bis das Bierglas schließlich ganz leer ist. Ballermann-Atmosphäre im Ruhrgebiet.

Viele der Zuschauer fanden den Auftritt gerade wegen der Bierattacken lustig. Doch einer beschwert sich bitterlich. Andreas Hammer hat ein Video von Kellys Gesangseinlage auf Facebook veröffentlicht und erhebt in einem Kommentar schwere Vorwürfe gegen Sängerin und Veranstalter.

Fan empört über Maite Kelly: "unterste Schublade"

"Was da am Freitagabend abging, ist tiefer als unterste Schublade. Asozial hoch drei ist noch untertrieben", schreibt Hammer auf Facebook. Für viele sei Maite Kellys Auftritt ein weiterer Grund gewesen, in die "Nina" zu fahren. "Doch was diese da erleben mussten, geht überhaupt nicht, ein absolutes No-Go", empört sich der Diskogast.

Der Betreiber des Lokals wirbt mit "einem besonderen Ambiente aus nächster Nähe" für seine Schlagerabende. Hammer war das offenbar ein bisschen zu nahe. Er macht nicht nur Kelly, sondern auch den Veranstalter für die Situation verantwortlich. Dieser hätte seiner Meinung nach einschreiten müssen, als Kelly mit Bier um sich warf. Stattdessen habe die 38-Jährige immer wieder volle Gläser gereicht bekommen.

Viele der Gäste fanden es lustig

Wie Hammer sehen das aber offenbar nicht alle Schlagerfans. In dem Video ist zu sehen, dass viele der Zuschauer lachen - auch die, die direkt mit Bier beworfen wurden - und Kelly mit Applaus und Jubel anheizen, ihre Tiraden fortzusetzen. "Wir waren dabei und hatten mega viel Spaß!! Maite hat super Stimmung gemacht", kommentierte eine Userin den Kommentar Hammers.

Maite Kelly widerspricht Darstellung

Und was sagt Kelly dazu? Am Dienstagnachmittag äußerte sie sich in einem langen Facebook-Beitrag zu ihrem Auftritt und entschuldigte sich bei "Leuten, die meinen Auftritt als unangebracht empfunden haben". Kelly erklärte: "Auf der Bühne bin ich für die Menschen da, also steige ich auch mal auf den Tresen, damit die weiter hinten mich sehen können, dafür sind sie doch gekommen." Ihre Bierduschen erklärt sie mit ihrem Übermut: "Hier ist wohl das Happy Kid in mir ausgebrochen."

Vehement widerspricht Kelly Vorwürfen, sie sei betrunken gewesen. "Ich trinke selten Alkohol, vielleicht mal einen Schluck oder einen gepflegten Cocktail, es schmeckt mir nicht sonderlich", schrieb Kelly und ergänzt: "Ich bin ein Mensch! Aber ich kann selbstbewusst sagen, dass mein Erfolg in allen Bereichen auf Disziplin gebaut ist."


mai