VG-Wort Pixel

Moderator stirbt mit 47 Jahren "Ich hätte gerne noch mehr Zeit gehabt mit ihm": Kollegen verabschieden sich von Jan Hahn

Marlene Lufen äußert sich zu Jan Hahns Tod
Sehen Sie im Video: Jan Hahn ist tot – Moderatorin Marlene Lufen zeigt sich schwer getroffen.
Mehr
Schweigeminute, Tränen, persönliche Botschaften: Viele Kollegen und Weggefährten haben an Fernseh-Moderator Jan Hahn erinnert. Er ist im Alter von nur 47 Jahren gestorben.

Sein Tod schockiert die Fernsehwelt: RTL-Moderator Jan Hahn ist im Alter von 47 Jahren gestorben. Hahn moderierte von 2005 bis 2016 das "Sat.1 Frühstücksfernsehen", bevor er 2017 zu RTL wechselte und dort zum Team von "Guten Morgen Deutschland" gehörte. Hahns Kollegen reagierten bestürzt auf die Nachricht von seinem Tod, viele verabschiedeten sich mit persönlichen Botschaften.

RTL-Moderator Peter Kloeppel und seine Kollegin Ulrike von der Groeben legten in der Sendung "RTL aktuell" am Donnerstagabend eine Schweigeminute ein. Dazu wurde ein Schwarz-Weiß-Foto Hahns eingeblendet, verbunden mit den Zeilen: "Wir trauern um unseren Kollegen Jan Hahn."

Auch die Sendung "Guten Morgen Deutschland" erinnerte an den 47-Jährigen. Fünf seiner Kollegen saßen an diesem Morgen in schwarzer Kleidung im Studio. "Diese Sendung wird anders, als Sie sie sonst kennen und 'Guten Morgen Deutschland' wird auch nie mehr genau so sein, wie es war, denn einer unserer Kollgen ist gestorben", sagte Moderatorin Roberta Bieling. Ihr Kollege Maurice Gajda ergänzte: "Wir trauern heute Morgen um Jan Hahn. Sein Tod kam für uns alle sehr überraschend."

Kollegen von RTL und Sat.1 erinnern an Jan Hahn

Hahns langjährige Moderations-Partnerin Susanna Ohlen war sichtlich betroffen und brach mehrfach in Tränen aus. "Er war mein Buddy. Mich erinnert hier wirklich alles an ihn. Ich bin unfassbar dankbar für all die schönen Momente, die wir hatten, und ich hätte einfach gerne noch mehr Zeit gehabt mit ihm", sagte die 39-Jährige. Moderatorin Angela Finger-Erben erinnerte an den Humor und die Leidenschaft, mit der Hahn seinen Job ausgeübt habe. Er habe für "Guten Morgen Deutschland" gekämpft "wie ein Löwe", sagte die 41-Jährige. Im Laufe der Sendung wurden Reaktionen von Zuschauern und weiteren Kollegen eingeblendet. Zudem erinnerten TV-Momente an Hahns Fernsehkarriere.

Bevor er 2017 zu RTL wechselte, arbeitete Jan Hahn elf Jahre für Sat.1. Sein ehemaliger Kollege Matthias Killing würdigte den 47-Jährigen auf Instagram als "guten Freund und Partner in Crime". "Egal, was wir gemacht haben, Du und ich waren als Team ein Gespann geprägt von Spaß (...). Danke für die Zeit – das Leben kann scheiße ungerecht sein", schreibt der 41-Jährige.  Auch Marlene Lufen arbeitete bei Sat.1 viele Jahre an der Seite von Jan Hahn. Sie postetet auf Instagram mehrere Bilder, die sie gemeinsam mit Hahn zeigen. In einer Videobotschaft sagte sie zudem: "Ich möchte, dass die Menschen wissen, wie toll er war. Jan war ein Typ, den es kein zweites Mal gab. Mit ihm hat alles einfach wahnsinnig viel Spaß gemacht. Neben dem ganzen Witzigen, war er aber auch sehr tiefgründig. Ich bin unendlich traurig. Aber ich bin auch wirklich dankbar, dass ich mit diesem Mann arbeiten durfte."

An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.
An dieser Stelle hat unsere Redaktion Inhalte aus Instagram integriert.
Aufgrund Ihrer Datenschutz-Einstellungen wurden diese Inhalte nicht geladen, um Ihre Privatsphäre zu schützen.
DATENSCHUTZ-EINSTELLUNGEN
Hier können Sie die Einstellungen für die Anbieter ändern, deren Inhalte sie anzeigen möchten. Diese Anbieter setzen möglicherweise Cookies und sammeln Informationen zu Ihrem Browser und weiteren, vom jeweiligen Anbieter bestimmten Kriterien. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzhinweisen.

Jan Hahn starb am Dienstag nach kurzer, schwerer Krankheit. Der 47-Jährige hinterlässt seine Lebensgefährtin und drei Kinder.

Sehen Sie im Video: Trauer um Jan Hahn – Erinnerungen an den beliebten TV-Moderator. 

Trauer um Jan Hahn_RTL-Momente
jum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker