HOME

Justin Bieber und Selena Gomez: Nur harmlose Pfannkuchen

Ein Pfannkuchenessen versetzt die Fans in Aufruhr: Die Teenie-Idole Justin Bieber und Selena Gomez wurden gemeinsam in einem Restaurant in Philadelphia gesichtet. "Alles ganz harmlos" behaupten beide.

Dass mit seinen Fans nicht zu spaßen ist, bekamen unlängst auch die Macher beim ZDF zu spüren. Weil die Show "Wetten, dass..?" wegen des tragischen Sturzes von Wettkandidat Samuel Koch abgebrochen wurde, hagelte es Proteste von Teenagern. Der Grund: Auch der geplante Auftritt von ihrem Idol Justin Bieber musste abgesagt werden. Dutzende Mädchen brachen deswegen in der Halle in Tränen aus.

Für Tränen und Unmut dürfte jetzt auch die folgende Nachricht sorgen: Justin Bieber und Selena Gomez wurden gemeinsam in einem Restaurant in Philadelphia gesichtet. Die gemeinsame Nahrungsaufnahme an sich wäre vermutlich für die Fans verkraftbar, gäbe es da nicht schon seit längerem Gerüchte, der 16-jährige kanadische Sänger und die 18-jährige Schauspielerin seien ein Paar.

Angeblich wurden beide beim Verlassen des Pfannkuchenrestaurants Arm in Arm gesichtet. Trotzdem dementieren beide die Gerüchte. In einem Interview mit dem Musiksender MTV stellte Gomez klar, dass keine Gefühle im Spiel seien. "Wir haben Pfannkuchen gegessen. Wer isst nicht gerne Pfannkuchen?", sagte die Schauspielerin. Sie seien zufällig beide beruflich in Philadelphia gewesen. "Das ist alles. Es ist alles ganz unschuldig", versuchte Gomez die Gemüter der Fans zu beruhigen.

Erst im vergangenen September sorgten zwei Fotos von Justin Bieber sogar für Selbstmorddrohungen unter seinen Fans. Sie zeigten ihn auf dem Rücksitz einer Limousine, wie er offenbar eine junge Frau küsst. Nach Angaben der amerikanischen Nachrichtenseite "TMZ.com" handelte es sich um die 16-Jährige Jasmine Villegas. Und auch damals ließ das Dementi nicht lange auf sich warten: "Wir sind nur gute Freunde", hatte Bieber über seine Kollegin Villegas gesagt, die unter anderem in seinem Video "Baby" mitspielte.

Justin Bieber begann seine Karriere durch selbstgedrehte Videos, die er auf dem Video-Portal Youtube veröffentlichte. Ein Plattenmanager wurde auf ihn aufmerksam und seine steile Karriere begann. Er arbeitet unter anderem mit dem R&B-Star Usher zusammen, im Juni vergangenen Jahres kam seine erste Single "One Time" auf den Markt. Aktuell feiert er mit seinem Album "My World 2.0" in den USA Charterfolge.

Mai