HOME

Kein "Twilight"-Buch mehr: Autorin hat mit der Vampir-Saga abgeschlossen

Für Vampir-Fans brechen schlechte Zeiten an. Stephenie Meyer, die Autorin der "Twilight"-Bücher, plant keine Fortsetzung der Vampir-Saga.

Shlechte Nachrichten für "Twilight"-Fans: US-Autorin Stephenie Meyer, 39, hat so gut wie ausgeschlossen, ein weiteres Buch der Vampir-Saga zu schreiben: "Ich entferne mich jeden Tag mehr davon. Ich bin total darüber hinweg. Für mich ist es kein fröhlicher Ort", #link;http://variety.com/2013/film/news/stephenie-meyer-on-twilight-i-am-so-over-it-1200577245/;sagte Meyer der Zeitschrift "Variety"#.

So ganz hat die Schriftstellerin aber offenbar nicht mit dem Kapitel "Twilight" abgeschlossen: "Ich würde eventuell drei Absätze in meinem Blog schreiben und verraten, welche Charaktere gestorben sind. Aber ich verbringe meine Zeit lieber in anderen Welten wie Mittelerde".

Die Verfilmungen der Bestseller-Reihe hatten Schauspieler wie Robert Pattinson, 27, Taylor Lautner, 22, und Kristen Stewart, 23, zu Weltstars gemacht. Der fünfte und letzte Teil "Twilight - Breaking Dawn 2" kam im vergangenen November in die deutschen Kinos.

ivi/DPA / DPA
Themen in diesem Artikel