HOME
Robert Pattinson und Kristen Stewart

"Twilight"-Paar

"Er ist der Beste": Kristen Stewart schwärmt von Ex-Freund Robert Pattinson

Kristen Stewart und Robert Pattinson verliebten sich während der Dreharbeiten für die "Twilight"-Filme und waren mehrere Jahre ein Paar. In einem Interview blickt die 29-Jährige nun auf ihre einstige Liebe zurück.

Stephenie Meyer

Exklusiv-Interview mit Stephenie Meyer

"Enthaltsamkeit gehört zum Charakter"

Von Carsten Heidböhmer
Twilight

Neue "Twilight"-Version

Aus Bella wird Beau - Geschlechtertausch bei Vampirromanze

Von Carsten Heidböhmer

Vom Netz-Hit zum Weltbestseller

Das Erfolgsgeheimnis von "Fifty Shades Of Grey"

Fortsetzung der Vampir-Saga

"Twilight"-Comeback bei Facebook

Kein "Twilight"-Buch mehr

Autorin hat mit der Vampir-Saga abgeschlossen

Buchautorin Stephenie Meyer

Die Frau hinter "Twilight" und "Seelen"

Neu im Kino

Go, Gosling, go!

Von Sophie Albers Ben Chamo

Filmstart "Seelen"

Teenie-Schmonzette im Sci-Fi-Gewand

Kinostart "Breaking Dawn: Bis(s) zum Ende der Nacht"

Das Ende von "Twilight" ist erst der Anfang

Von Sophie Albers Ben Chamo

"Breaking Dawn - Teil 2" im Kino

Vampire im Elternglück

Weltbild vertreibt "Shades of Grey"

Katholiken zwischen Prüderie und SM

Von Sophie Albers Ben Chamo

Bestseller "Shades of Grey"

Die Macht der "guten alten Vögelei"

Von Sophie Albers Ben Chamo

Robert Pattinson und Kristen Stewart

Vor Sexszenen erst einmal ein bisschen Sport

Sandra Bullock führt die "Forbes"-Liste an

Die Million-Dollar-Frauen

"Eclipse - Bis(s) zum Abendrot"

Warum alle verrückt nach "Twilight" sind

Von Sophie Albers Ben Chamo

Dritter Teil der Twilight-Saga "Eclipse"

Ein Vorspiel ohne Ende

"Eine total verrückte Energie"

Kreischende Vampir-Fans feiern Weltpremiere von "Eclipse"

"Eclipse - Bis(s) zum Abendrot"

Der "Twilight"-Wahnsinn geht weiter

Stephenie Meyer

Neuer Vampir-Roman erscheint im Juni

"New Moon"

Vampire feiern Traumstart in Deutschland

Vampir-Saga

Was Mädchen wollen

"New Moon"-Premiere

Liebesbisse in New York

Frankfurter Buchmesse

Lieber Meyer als Müller