VG-Wort Pixel

Hochzeit ohne Halbbruder Liebesglück statt Torjubel: Kevin-Prince Boateng heiratet Modelfreundin

Kevin Prince Boateng und Melissa Satta stehen auf ihrem Hochzeitsfoto Arm in Arm. Sie trägt ein schulterfreies weißes Kleid.
Haben geheiratet: Kevin Prince Boateng und Melissa Satta
© instagram.com/melissasatta/
Kevin-Prince Boateng erlebt sein Glück gerade abseits der EM-Stadien: Er soll auf Sardinien seine Freundin Melissa Satta geheiratet haben. Ihre Fotos auf Instagram zeigen die beiden als glückliches Brautpaar.

Während sein Halbbruder Jérôme Boateng sich darauf konzentriert hat, für das EM-Spiel Deutschland-Slowakei wieder fit zu werden, hat Kevin-Prince Boateng seine Zeit weit schöner verbracht: Er hat seiner Freundin Melissa Satta das Jawort gegeben. Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Laut der Zeitung fand die Hochzeit am Samstag gegen 18 Uhr in der Stella-Maris-Kapelle auf einem Berg über Porto Cervo an der Nordküste Sardiniens statt.

Melissa Satta, ein US-amerikanisches Model, postete zwei Hochzeitsfotos aus Instagram. Eines zeigt das Paar vor dem Altar in der komplett mit weißen Blumen und Tüchern geschmückten Kirche, das andere zeigt Boateng und Satta Arm in Arm auf dem Vorplatz der Kapelle: Arm in Arm, er im schwarzen Frack und in Slippern, sie im schulterfreien, weißen Kleid mit Schleppe.

❤️ @prince09_

Ein von Melissa Satta (@melissasatta) gepostetes Foto am

We did it ❤️?? @prince09_

Ein von Melissa Satta (@melissasatta) gepostetes Foto am

Weil ein Privatsender sich die Rechte gesichert haben soll, mussten laut "Bild" alle Gäste eine Verschwiegenheitserklärung unterschreiben. Ob Jérôme Boateng die wohl auch unterschrieben hat? Wahrscheinlich waren dessen Gedanken aber eh schon auf das kommende EM-Spiel gerichtet.

tkr

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker