VG-Wort Pixel

Missbrauchsvorwürfe "Ihr würdet doch nicht ohne Beweise das Schlimmste glauben?" – Kevin Spaceys bizarre Videobotschaft

Lange Zeit war es ruhig um Schauspieler Kevin Spacey
Ende 2017 waren Missbrauchsvorwürfe gegen den 59-Jährigen aufgekommen 
Im selben Zuge musste er sich von der Rolle des Frank Underwood in „House of Cards“ verabschieden
Wie die Staatsanwaltschaft nun bekannt gab, muss Spacey sich bald vor Gericht verantworten
Am selben Tag brach der Schauspieler dann auch sein lang andauerndes Schweigen
Auf Youtube veröffentlichte er dieses bizarre Video unter dem Titel: „Let me be Frank“
In dem knapp drei Minuten langen Clip mimt der Schauspieler seine alte TV-Figur
„Ihr würdet doch nicht ohne Beweise das Schlimmste glauben und ohne Fakten vorschnell urteilen, oder?“ – Kevin Spacey
Er werde bestimmt nicht den Preis für Dinge zahlen, die er nicht getan habe.
Bald werde die „ganze Wahrheit“ ans Licht kommen.
Es ist der erste Tweet des Schauspieler seit über einem Jahr
Doch ob er uns seine Rückkehr zu „House of Cards“ oder etwas anderes mitteilen möchte, bleibt unklar. 
Mehr
Es ist der erste Tweet seit über einem Jahr. US-Schauspieler Kevin Spacey hat sich zu Weihnachten mit einem ziemlich bizarren Video erstmals wieder in der Öffentlichkeit geäußert. Dabei weiß der Zuschauer nie ganz genau: Geht es hier um seine Rolle als Frank Underwood ("House Of Cards") oder spricht Spacey über sein eigenes Leben? 

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker