VG-Wort Pixel

Gesetzesentwurf aufgetaucht Royal-Expertin warnt: König Charles III. könnte Titelentzug von Harry und Meghan vorbereiten

Prinz Harry
Sind der Herzog und die Herzogin von Sussex bald nur noch Prinz Harry und Meghan?
© Brian Lawless/PA Wire/dpa
Die Netflix-Doku der Sussexes und Prinz Harrys Memoiren stehen in den Startlöchern. Das britische Königshaus beobachtet das Geschehen mit Argwohn. Währenddessen scheint König Charles III. die Grundlage für einen Titelentzug vorzubereiten.

Das Königshaus scheint sich aufzumunitionieren, da man bisher nicht weiß, was Prinz Harry und Herzogin Meghan für interne Informationen aus dem Palast in ihren geplanten Doku- und Buchveröffentlichungen preisgeben werden. Die Royal-Expertin Angela Levin behauptet, dass deshalb längst ein Gesetzesentwurf in Großbritannien in der Mache ist, der es dem König ermöglicht, Titel zu entziehen. 

Levin erzählt, dass die Labour-Abgeordnete für York Central, Rachael Maskell, einen Gesetzesentwurf zur "Entfernung von Titeln" im Parlament vorgelegt hat. Dieser soll es einem Ausschuss des Parlaments oder dem König selbst ermöglichen, royale Titel, wie der Herzog und die Herzogin von Sussex, zu entziehen, so berichtet es das britische Newsportal "The Mirror".

Herzog und Herzogin von Sussex sind Titel, die Prinz Harry und Meghan von der verstorbenen Queen Elizabeth II. erst 2018 anlässlich ihrer Hochzeit verliehen wurde. Normalerweise behält man die Titel bis zum Tod, außer man begeht Hochverrat an der britischen Krone. Doch bisher könnte König Charles III. das nur in Abstimmung mit dem Parlament bestimmen. Das soll sich nun ändern.

Der Gesetzesentwurf soll am 9. Dezember einer zweiten Prüfung unterzogen werden. Danach könnte er in die Abschlussphase übergehen, wenn er im Unterhaus gebilligt wurde. Die Autorin Angela Levin gibt aber auch zu, dass das Entziehen von Titeln bei Mitgliedern der königlichen Familie für König Charles III. durchaus "explosiv" wäre.

Gesetzentwurf könnte Weg zum Titelentzug von Prinz Harry und Meghan ebnen

Gegenüber TalkTV stellt Levin Mutmaßungen an: "König Charles wird sie ihnen nicht lassen. Ich denke, Harry und Meghan arbeiten an einer riesigen Explosion, nach der er ihre Titel entfernen kann. Es gibt eine Labour-Abgeordnete in York, die im Parlament einen Gesetzesentwurf für private Mitglieder der Königsfamilie eingebracht hat, dass Prinz Andrew nicht länger den Titel Herzog von York tragen soll. Wenn dieser Gesetzesentwurf gehört wird und durchgeht, hat der König auch die Möglichkeit, Harrys und Meghans Titel zu entfernen, falls er dies wünscht."

In wenigen Wochen wird die Welt wissen, was Prinz Harry und Meghan mitzuteilen haben. Ihre Netflix-Dokumentation soll am 8. Dezember veröffentlicht werden, die lange besprochenen Memoiren des Prinzen einen Monat später am 10. Januar. 

Quelle: Mirror, Geo.tv

Mehr zum Thema

Newsticker