VG-Wort Pixel

Frau von Michael Wendler Manager Markus Krampe beendet Zusammenarbeit mit Laura Müller

Laura Müller und Markus Krampe bei den Dreharbeiten zu DSDS im September
Laura Müller und Markus Krampe bei den Dreharbeiten zu DSDS im September
© lauramuellerofficial/Instagram
Laura Müller muss sich einen neuen Manager suchen. Markus Krampe will nicht mehr mit der Frau von Michael Wendler zusammenarbeiten, weil sie sich nicht eindeutig von dessen wirren Aussagen distanziert hat.

Das Management für Michael Wendler hat Markus Krampe bereits abgegeben, nun beendet er auch die Zusammenarbeit mit dessen Frau Laura Müller. Das gab der 44-Jährige in einem Instagram-Posting bekannt. "Die derzeitige Situation und das Nichtbeziehen einer klaren Position seitens Laura zu den Aussagen und Postings von Michael Wendler, zwingen mich zu diesem Entschluss", schreibt Krampe. Er habe gehofft, dass sich die 20-Jährige "klarer zu den Aussagen von Michael positioniert bzw. davon distanziert" – das sei nicht geschehen.

Stattdessen sagte Müller in einem Instagram-Video: "Jeder sollte seine eigene Meinung haben und diese auch öffentlich mitteilen dürfen. Bezüglich des Themas Corona bin ich wie die Schweiz: Ich bin neutral und unpolitisch." Wendler hatte in einem weiteren Video versucht, seine Frau aus der Schusslinie zu nehmen. Sie habe mit seinen Aussagen nichts zu tun, sei ein eigenständiger Mensch und unpolitisch. Trotzdem beendeten zahlreiche Firmen die Zusammenarbeit mit der Influencerin. Zu der hatte sie auch Manager Krampe aufgebaut. Er entdeckte das Potenzial der Schülerin und vermarktete Wendler und seine junge Frau erfolgreich als Paar.

Er bedauere es, die Zusammenarbeit mit Laura Müller beenden zu müssen, schreibt Krampe. Es sei der 20-Jährigen hoch anzurechnen, "dass sie in der jetzigen Zeit an der Seite ihres Ehemanns steht". "Ich wünsche den beiden für ihre gemeinsame Zukunft alles Gute und vor allen Dingen viel Kraft für die kommende Zeit", beendet der Manager seinen Beitrag.

Laura Müller hält zu Michael Wendler

Bereits bei früheren Auftritten hatte Krampe angedeutet, dass sich Laura Müller trotz der wirren Verschwörungstheorien nicht von Michael Wendler trennen werde. "Die lieben sich, das wünscht man jedem. Ich hoffe auch, dass das lange hält, auch wenn es jetzt schwierige Zeiten werden für beide", sagte Krampe im Sat.1-"Frühstücksfernsehen".

Für Laura Müller bedeutet Krampes Entscheidung, dass sie sich gegebenenfalls einen neuen Agenten suchen und ihren Instagram-Account aktualisieren muss. Dort ist als Ansprechpartner für alle Belange noch immer Markus Krampe angegeben.

Quellen:Instagram Markus Krampe, Instagram Laura Müller

jum

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker