HOME

Instagram-Story: Überraschung für den Wendler: Laura Müller schenkt ihrem "Schaaaatz" ein Auto

Michael Wendler wollte immer einen Pick-up-Truck haben, jetzt hat Laura Müller ihm diesen Wunsch erfüllt. Die Überraschung hat Müller in einer Instagram-Story festgehalten. 

Wendler: Laura Müller schenkt ihrem Schatz ein Auto

Es ist zu schade, dass die Oscarnominierungen für dieses Jahr schon durch sind - ansonsten gäbe es für die Academy wohl keinen Weg vorbei an Laura Müller und Michael Wendler. Die 19-jährige Müller, die sich gerade erst für den "Playboy" ausgezogen hat, wollte dem Wendler seinen größten Wunsch erfüllen: einen Pick-up-Truck.

Laura Müller schenkt Michael Wendler ein Auto

Und damit die Überraschung auch wirklich glückt, spielte die ehemalige Schülerin dem Sänger einen Streich. Sie erzählte ihm, ein Auto sei in den Briefkasten des Paares gerast. "Schatz, Schatz! Unser Briefkasten wurde umgefahren. Bitte bitte helf (sic) mir Schaaaatz", kreischt sie in ihrer Instagram-Story. Ein Fall für den Wendler, der sofort aufhört, im Garten die Blumen zu gießen und seinem Schatz zu Hilfe eilt. In der Auffahrt sieht der 47-Jährige dann den schwarzen Truck. "Aber der Briefkasten steht doch noch", wundert er sich, als Laura ihm den Schlüssel für das Auto unter die Nase hält. "Schatz, was ist das?", fragt der Wendler atemlos. "Ein Autoschlüssel", klärt ihn Müller auf. "Hör auf jetzt", fordert sie der Wendler auf. "Nein. Schatz ich liebe dich so sehr. Du wolltest immer einen Pick-up-Truck haben. Baaaby, ich liebe dich", grölt sie ihm ins Ohr.

Der Wendler ist natürlich völlig entzückt und gerührt ob der großzügigen Geste seiner jungen Freundin. "Wie hast du das denn alles gemacht?", fragt er sie. "Oh mein Gott das war so anstrengend", sagt die 19-Jährige und erklärt, sie habe den Wagen liefern lassen. Insgesamt sagen Müller und Wendler in anderthalb Minuten über 14 Mal die Worte "Schatz" und "Baby". 

Der Wagen kostet über 50.000 Dollar

Das Auto, das verdächtig an ein Gefährt aus Michael Wendlers ebenso oscarverdächtigem Video zu "Einer liebt immer mehr"  erinnert, kostet mehr als 50.000 Dollar. Ein stolzer Preis. Wie sich Laura Müller ein solches Geschenk leisten kann?

Seit ihre Beziehung zu Michael Wendler öffentlich wurde, arbeitet sie als Influencerin an ihrer Werbekarriere. Immer wieder postet sie bezahlte Kooperationen mit Kosmetik- oder Modefirmen. Auch ihre Nacktbilder im "Playboy" werden Geld reingespült haben. Nun nimmt Müller auch noch am RTL-Format "Let's Dance" teil - da klingeln die Kassen. Und Müller weiß natürlich, wem sie ihren Ruhm zu verdanken hat - klar, ihrem "Schatz". Da kann man sich ruhig mal revanchieren. 

ls