VG-Wort Pixel

Verwirrende Aussage Michael Wendler über Freundin Laura: "Wir sind immer noch im Freundschaftsstadium"

Michael Wendler Laura Müller
Michael Wendler und Laura Müller posten regelmäßig Liebesselfies auf Instagram
© Screenshot Instagram/lauramuellerofficial
Während Laura Müller für ihren Freund, Schlagersänger Michael Wendler, sogar die Schule abbrechen wollte, wirkt er in einem Interview eher zögerlich. 

Laura Müller ist so verliebt in Michael Wendler, dass die 18-Jährige sogar mit dem Gedanken gespielt hat, kurz vor dem Abi die Schule abzubrechen. Um zu ihm nach Florida zu ziehen. Der 46-Jährige war von diesem Einfall alles andere als begeistert und versuchte, Müller vor den Kameras von "Goodbye Deutschland" umzustimmen. 

Michael Wendler möchte noch mal Vater werden

Von dieser Idee scheint die Schülerin mittlerweile wieder etwas abgerückt zu sein. Doch jetzt fängt auf einmal der Wendler an, über die Zukunft zu fabulieren. In einem Interview mit RTL stellt er klar: "Ich hätte gerne noch 'nen Jungen. Also einen kleinen Wendler. Mega." Klingt nach konkreter Familienplanung im Hause Wendler. Umso merkwürdiger, was er kurz darauf sagt. Auf Müllers neuen Ring angesprochen, erklärt er vor den Kameras: "Wir sind immer noch im Freundschaftsstadium. Habe ich Recht?", fragt er seine Freundin, die nach der Aussage ziemlich verdutzt dasteht. "Nein! Das ist ein Liebesring. Es ist kein Freundschaftsring", betont sie.

Für Probleme zwischen den beiden sorge derweil vor allem ihre Eifersucht. Dabei hat sich der Wendler selbst Regeln gesetzt - besonders für den Umgang mit Fans. Diese dürfe er nicht mit aufs Hotelzimmer nehmen. "Und Handynummern austauschen finde ich etwas, was sich auch nicht gehört", sagt Laura. Sie muss es wissen, immerhin lernte sie den 46-Jährigen bei einem seiner Auftritte kennen. Kurze Zeit später trennte sich Wendler von seiner Ehefrau und die beiden wurden ein Paar. 

Nachdem sie nun wohl doch ihr Abitur machen möchte, verrät Müller zudem ihre beruflichen Ambitionen. Sie würde nur zu "50 Prozent" Hausfrau sein wollen, sagt sie. "Aber nur zu Hause zu sitzen ist auch langweilig. Dieses Influencer-Ding, das ist was, das kann ich mir sehr gut vorstellen." Dank ihrer Beziehung mit dem bekannten Schlagersänger hat die 18-Jährige mittlerweile schon über 100.000 Abonnenten auf Instagram. Durchaus möglich, dass die ersten Marken schon bei ihr angeklopft haben und ihre Reichweite für Werbung nutzen wollen. 

Quelle: "RTL"

ls

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker