HOME
TV-Kritik

"Goodbye Deutschland": Michael Wendler und seine Freundin zelebrieren ihre Liebe – und sorgen für einige Fremdscham-Momente

Michael Wendler und seine 18-jährige Freundin Laura Müller offenbaren bei "Goodbye Deutschland", was sie über ihre Beziehung denken. Und wie ihre Pläne für die Zukunft aussehen. 

Michael Wendler und seine neue Liebe sorgen für Kopfschütteln

Sie haben insgesamt nur 18 Tage gemeinsam verbracht. Und trotzdem möchte die 18-jährige Laura Müller aus Sachsen-Anhalt kurz vor dem Abitur die Schule abbrechen, um zu Michael Wendler nach Cape Coral zu ziehen. Die Schülerin und der Schlagerstar lernten sich bei einem seiner Konzerte kennen. Sie tauschten Nummern aus. Kurze Zeit später lud er sie nach Mallorca ein. 

"Goodbye Deutschland": Michael Wendler holt seine Freundin vom Flughafen ab

Jetzt sind die beiden ein Paar. Ein ungleiches, nicht zuletzt wegen des großen Altersunterschiedes. Die Kameras von "Goodbye Deutschland" begleiten Müller kurz vor ihre Abreise nach Florida. Dort möchten sie und der 46-jährige Wendler sich besser kennenlernen, bevor sie tatsächlich auswandert. Müller ist in ihrem Kinderzimmer, packt gemeinsam mit zwei Freundinnen ihren Koffer. Schmunzelnd verrät sie dem Filmteam, dass "der Wendler" (absurderweise nennen sie und ihre Freundinnen ihren neuen Partner nicht bei seinem Vornamen) auf Leder stünde. Und auf weiße Blusen. In der nächsten Szene sieht man die Schülerin in eben dieser Outfit-Kombination. Sie will ihrem prominenten Freund gefallen, das wird klar.

Michael Wendler Laura Müller

Michael Wendler und seine neue Freundin, Schülerin Laura Müller

Während seine junge Freundin in Deutschland ihre Koffer packt, sucht Michael Wendler noch nach dem passenden Instagram-Filter, um ein Selfie von sich und Laura zu posten. Hilfe bekommt der Sänger von seiner Tochter Adeline. Die 17-Jährige hat die neue Partnerin ihres Vaters bereits kennen gelernt. Und offenbart bei "Goodbye Deutschland", wie sie die Situation empfindet. "Natürlich ist es komisch, das kann auch niemand bestreiten. Wenn dein Vater ein jüngeres Mädchen mit nach Hause bringt", verrät sie. Wendler selbst sieht in dem Altersunterschied keine Probleme. "Laura ist auch eine Frau, die sehr weit ist. Also auch geistig", sagt er. 

Die "Goodbye Deutschland"-Kameras sind auch am Flughafen in den USA dabei. Mit roten Rosen holt "der Wendler" seine Freundin dort ab. Wieder ist Adeline dabei, die etwas verloren neben ihrem Vater und seiner Freundin steht, während die beiden zur Begrüßung knutschen. 

Richtig unangenehm wird es aber danach. In der Wendler-Villa angekommen, will der Sänger eine Videobotschaft für Lauras Eltern aufnehmen. Um zu zeigen, dass sie gut angekommen ist. "Hi, ich bin der Micha", sagt er in die Handykamera und filmt sich und seine Freundin. Sie schmiegt sich eng an den 46-Jährigen, wirft der Kamera einen Kuss zu. Und wieder steht Tochter Adeline etwas bedröppelt daneben. Das scheint auch ihrem Vater aufzufallen, der sie vor die Handykamera zieht und seinen neuen Schwiegereltern so vorstellt. 

Wendler wehrt sich gegen Pädophilie-Vorwurf 

Von den Schlagzeilen in Deutschland kriegen die beiden wenig mit, sagen sie. Nur auf Instagram sei viel los gewesen, verrät Müller. Und Wendler wehrt sich gegen die kritischen Stimmen. "Das was überhaupt nicht geht, ist das Geschwätz über Pädophilie", sagt er den Vox-Kameras. "Wir sind beide erwachsen und wir können tun und lassen, was wir wollen."

Da liegt Wendler natürlich richtig. Viele der Kommentare, die sich auf Instagram finden, sind weit unter der Gürtellinie. Doch die Frage, welche Gemeinsamkeiten sie denn haben, ist durchaus berechtigt. Schließlich wohnt Müller noch bei ihrem Vater, geht zur Schule. Wendler hingegen hat eine fast erwachsene Tochter, tourt mit seiner Musik durch Deutschland. Auf die Frage hin, was er denn an ihr liebe, antwortet die 18-Jährige nur: "Ja also er liebt lange Haare. Er findet mich auf jeden Fall schön." Klingt eher oberflächlich. 

Anschließend erklärt Wendler ihr, wo sie in seiner Küche alles findet. "Ich zeig dir jetzt mal, wo alles steht. Damit du morgen alles alleine machen kannst", sagt er und meint offenbar das Frühstück. Er brauche schließlich eine Partnerin, die ihn ergänze, erklärt der Sänger. Später versucht er, ein ernstes Gespräch mit seiner Freundin anzufangen. Es geht um ihren Plan, die Schule nach der zwölften Klasse abzubrechen. Diese Idee, das wird deutlich, findet er überhaupt nicht gut. Schließlich wolle er nicht dafür verantwortlich sein, dass Müller kein Abi mache. Das würde schließlich auch nicht im Sinne ihres Vaters sein. 

Als Zuschauer möchte man die 18-Jährige am liebsten schütteln und ihr den gleichen Rat geben. Doch man ahnt bereits: Sie wird sich diesen Rat höchstwahrscheinlich nicht zu Herzen nehmen. Denn sie liebt den Wendler.

Michael Wendler und seine neue Liebe sorgen für Kopfschütteln
ls