HOME
stern exklusiv

"Let's Dance": Verlobung mit Laura Müller im Live-TV? Das sagt Michael Wendler zu den Gerüchten

Heute Abend tanzt Laura Müller zum zweiten Mal bei "Let’s Dance". Mit dabei ist ihr Lebensgefährte Michael Wendler. Der stern traf beide vorher zum Gespräch.

Michael Wendler und Laura Müller

Michael Wendler und Laura Müller

DPA

Die Stimmung ist ausgelassen in der Messehalle in Köln-Ossendorf, in der heute Abend die zweite "Let’s Dance"-Show stattfinden wird. Gemeinsam mit Profitänzer Christian Polanc wird Laura Müller ihre Fähigkeiten erneut unter Beweis stellen. Als der stern die 19-Jährige im Backstage-Bereich der Show trifft, ist auch Michael Wendler dabei. Der Schlagersänger ist gerade erst aus den USA zurückgekehrt, wo er mit seiner Tochter Adeline deren 18. Geburtstag gefeiert und mit seiner Noch-Ehefrau Claudia Norberg die Scheidung geregelt hat. Doch seiner neuen Freundin beim Tanzen zuzusehen, das will sich der Wendler nicht entgehen lassen.

Laura Müller und Michael Wendler: Neue "Playboy"-Fotos waren eine Überraschung

Eigentlich will er sich im Interview zurückhalten, doch so ganz klappt das nicht. "Ich erkenne dich kaum wieder, Schatz, du wirst immer schöner", säuselt er Laura zu. Die Influencerin ist bereits geschminkt und gestylt für die Show am Abend.

Nicht nur die Jury um Joachim Llambi wird sie bewerten, sondern diesmal auch die Zuschauer. "Ich nehme das nicht auf die leichte Schulter. Ich bin sehr angespannt. Man kann heute auch rausfliegen, es könnte das Ende sein", sagt sie. Halt gebe ihr Christian Polanc. "Mit so einem Tänzer an der Seite kann man gut in die Show gehen. Ich hoffe, dass die erlernte Choreo abrufbar ist", verrät sie.

Gerade erst sind neue Bilder von Müller in einer Sonderausgabe der Männerzeitschrift "Playboy" erschienen. Eine Überraschung, wie sie sagt. "Dass jetzt weitere Bilder veröffentlicht wurden, hat mich anfangs gewundert. Es ist eine Ehre, dass sie eine Sonderedition rausbringen. Ich habe das selber erst vor Kurzem erfahren", erklärt sie, als Michael Wendler ihr ins Wort fällt: "Also eigentlich haben wir es aus den Medien erfahren. Ist natürlich eine Ehre - wenn ich jetzt mal so reingrätschen darf", lässt der Sänger wissen.

Keine Verlobung bei "Let's Dance"

Playboy-Fotos, jetzt "Let’s Dance", Instagram-Beschallung nonstop - auf Deutschland wird in den kommenden Monaten eine regelrechte Wendler-Müller-Show zukommen, so viel ist schon jetzt klar. Auch eine öffentliche Hochzeit schließt das Paar nicht aus. "Wenn wir heimlich heiraten würden, wäre es möglich, dass es nicht heimlich bleibt. Deshalb ist nicht ausgeschlossen, dass wir öffentlich heiraten", sagt Laura Müller. Da könne man also auch in die Offensive gehen. Aber bislang hat der Wendler seine junge Freundin noch nicht gefragt, ob sie seine Frau werden will.

"Der Grund, warum Laura noch nicht gefragt worden ist, ist weil ich noch nicht geschieden war. Ich bin für zwei Tage in die USA geflogen, um den 18. Geburtstag meiner Tochter zu feiern und für die Scheidungsverhandlung. Wir haben uns geeinigt, wir haben unterschrieben, das Ding ist durch, es fehlt nur noch der Stempel vom Richter. Das ist eine Sache von ein bis zwei Tagen. Jetzt besteht die Gefahr, dass Laura jede Zeit damit rechnen muss, dass ich ihr einen Antrag mache. Aber ich sage natürlich nicht wann und wo und schon gar nicht den Medien", schmunzelt der Wendler.

Ab heute Abend tanzt Michael Wendlers Freundin Laura Müller bei "Let's Dance" mit.

Vor der zweiten "Let's Dance"-Sendung wurde vermutet, er würde ihr womöglich in der Live-Sendung die große Frage stellen. Für Laura Müller offenbar eine schlimme Vorstellung. "Laura hat gesagt, sie sagt nein, wenn ich sie bei 'Let's Dance' frage. Und das will ich nicht riskieren", erklärt er im Gespräch.

Es vergeht kein Moment, in dem die zwei schwer Verliebten nicht den Körperkontakt zueinander suchen. So bekommt man stellenweise das Gefühl, man würde die beiden in ihrer Zweisamkeit stören. Aber sie haben sich jetzt immerhin auch einige Tage nicht sehen können. Doch damit ist nun Schluss: "Wir sind wieder unzertrennlich. Ich musste ja wegen der Scheidung in die USA und um mit meiner Tochter zu feiern. Das war jetzt der letzte Trennungsgrund - das hört sich komisch an!", sagt Wendler und Laura antwortet halb scherzend, halb ängstlich, "sag das bitte nicht! Wenn man ein halbes Jahr jeden Tag zusammen ist, tun ein bis zwei Tage schon weh."

Scheidung durch, Verlobung geplant und dazwischen noch ein paar Standardtänze. Der Alltag im Hause Wendler-Müller ist turbulent. Wendler, der selbst mal bei "Let's Dance" mitgemacht hat, zeigt sich begeistert von dem Talent seiner Freundin. "Ich war der tanzende Schrank und sie tanzt sich in mein Herz. Ich fühle mich da richtig angezogen und finde das sehr sexy und sinnlich, wie du dich bewegst", schmachtet er sie an. Das ist das Stichwort: Jetzt ist wirklich Zeit zu gehen.