VG-Wort Pixel

Migräne nach der Geburt Tori Spelling liegt im Krankenhaus


Die frisch gebackene Mutter Tori Spelling ist stark geschwächt von ihrem Ehemann ins Krankenhaus gebracht worden. Zuvor hatte sie über heftige Migräneattacken geklagt.

Die US-Schauspielerin Tori Spelling wurde am 30. Oktober von ihrem Mann ins Krankenhaus gebracht. Die 38-Jährige soll so schwach gewesen sein, dass sie laut "RadarOnline" in einem Rollstuhl in die Klinik geschoben werden musste. Einen Tag zuvor bat sie ihre Follower auf Twitter um Ratschläge: Sie habe seit einer Woche Migräne und nichts würde helfen. "Hat irgendjemand sonst auch schreckliche Migräne gleich nach der Geburt? Sind das die Hormone? Ich habe das jetzt seit einer Woche. Nichts hilft", schrieb der Star aus "Beverly Hills 90210".

Vor drei Wochen brachte Spelling Töchterchen Hattie Margaret McDermott zu Welt. Für die Schauspielerin und ihren Ehemann, Dean McDermott, ist es neben der dreijährigen Stella und dem vierjährigenLiam das dritte gemeinsame Kind. McDermott hat zudem einen 13-jährigen Sohn aus einer früheren Ehe.

hw/Bang

Mehr zum Thema


Wissenscommunity


Newsticker